Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070197 VO History of the Ancient World (2013S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte

Registrierung mit (echtem!) Vor- und Nachnamen als Benutzernamen für die Lernplattform unter http://www.univie.ac.at/digitale-narrationen/alte-geschichte/?q=user/register

Details

max. 999 participants
Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 08.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Friday 15.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Friday 22.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Friday 12.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Friday 19.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Friday 26.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Friday 03.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Friday 10.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Friday 17.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Friday 24.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Friday 31.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Friday 07.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Friday 14.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Friday 21.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Friday 28.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03

Information

Aims, contents and method of the course

Die Vorlesung vermittelt einen Überblick über die Geschichte des Altertums, welche nicht allein die griechisch-römische Zivilisationen im euro-mediterranen Raum, sondern auch deren Vorläufer im Vorderen Orient und Alten Ägypten zum Gegenstand hat. Neben einem chronologisch gegliederten, primär an politischen Entwicklungen orientierten historischen Abriss werden darüber hinaus auch ausgewählte Aspekte aus dem Bereich der Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft behandelt.

Assessment and permitted materials

Auf Grundlage einer schriftlichen Abschlussprüfung.

Minimum requirements and assessment criteria

Mit dem Lehrveranstaltungsbesuch sollen einerseits ein breites Grundwissen über räumliche, chronologische, kulturelle, politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen, andererseits Grundfähigkeiten eines Denkens in Entwicklungszusammenhängen im Bereich der Geschichte der Antike erworben werden.

Examination topics

Die Lehrveranstaltung wird in Form einer Ringvorlesung abgehalten und lehnt sich in der Gestaltung der einzelnen Einheiten eng an das Konzept und den Inhalt des bereits erschienem Sammelbands an, der Beiträge von Lehrenden unterschiedlicher Institute und Universitäten in Österreich enthält und zugleich auch als Basislektüre zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung dient.

Reading list

Wolfgang Hameter, Sven Tost (Hgg.), Alte Geschichte. Der Vordere Orient und der mediterrane Raum vom 4. Jahrtausend v. Chr. bis zum 7. Jahrhundert n. Chr. (VGS Studientexte 3), Wien 2012.
Hans-Joachim Gehrke, Helmuth Schneider (Hgg.), Geschichte der Antike. Ein Studienbuch, 3. Aufl., Stuttgart 2010.

Association in the course directory

BA 2012: PM Epochen; Geschichte der Antike (5 ECTS) / PM Ergänzung (5 ECTS) / ZWM Weitere A,E,R 1 oder 2 (5 ECTS) | BA 2011: WMG Aspekte, Epochen und Räume; WM Geschichte der Antike; VO Geschichte der Antike (4 ECTS) | BA 2008: Epochen, Aspekte und Räume; PM Geschichte der Antike, VO Geschichte der Antike (4 ECTS) | LA: Geschichte der Antike (5 ECTS) | EC Geschichte: Vertiefung (5 ECTS) | MA Geschichte: APM Schwerpunktvorbereitung - Alte Geschichte 1 (5 ECTS)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:30