Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070198 SE History of the Chairs in History and the History Departments at the University of Vienna (2018S)

Die Revolution von 1848 in der Habsburgermonarchie und ihre Rolle in der Erinnerungs- und Denkmalkultur ihrer Nationen und ihrer Nachfolgestaaten

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 05.03. 12:30 - 14:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Monday 19.03. 12:30 - 14:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Monday 09.04. 12:30 - 14:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Monday 16.04. 12:30 - 14:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Monday 23.04. 12:30 - 14:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Monday 30.04. 12:30 - 14:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Monday 07.05. 12:30 - 14:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Monday 14.05. 12:30 - 14:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Monday 28.05. 12:30 - 14:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Monday 04.06. 12:30 - 14:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Monday 11.06. 12:30 - 14:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Monday 18.06. 12:30 - 14:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Monday 25.06. 12:30 - 14:00 Hörsaal 30 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7

Information

Aims, contents and method of the course

Zunächst sollen Ursachen, Verlauf und Folgen der Revolution(en) von 1848/49 in der Habsburgermonarchie analysiert werden. Anschließend wird die Revolution als "Gedächstnisort" von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart im Zentrum des Interesses stehen. Dabei werden die unterschiedlichen Bilder der Revolution in den Historiographien und den Geschichtskulturen der einzelnen Nationen und Nachfolgestaaten der Habsburgermonarchie vergleichend untersucht werden.

Assessment and permitted materials

Beteiligung an der Diskussion, Referat, schriftliche Seminararbeit.

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

Wolfgang HÄUSLER, Ideen können nicht erschossen werden. Revolution und Demokratie in Österreich 1789 - 1848 - 1918 (Wien/Graz/Klagenfurt 2017).

Barbara HAIDER / Hans Peter HYE (Hg.), 1848. Ereignis und Erinnerung in den politischen Kulturen Mitteleuropas (Wien 2003).

Hans Peter HYE, 1848/49 - Revolution in der Habsburgermonarchie: Intensivierung von Staatlichkeit, Konstitutionalisierung, Nationsbildung und soziale Frage. In: Martin Scheutz / Arno Strohmeyer (Hg.), Von Lier nach Brüssel: Schlüsseljahre österreichischer Geschichte (1496-1955) (Innsbruck/Wien/Bozen 2010), S. 189-215.

Association in the course directory

PM4: Neuzeit, Zeitgeschichte, Österreichische Geschichte, Wissenschaftsgeschichte
MA HPS: M3

Last modified: Mo 07.09.2020 15:30