Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

070236 VO Theory of Science and History (2015W)

Logic of Science - Logic of History

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 15.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 22.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 29.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 05.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 12.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 19.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 26.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 03.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 10.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 17.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 07.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 14.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 21.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9

Information

Aims, contents and method of the course

Die Vorlesung unternimmt den Versuch, einen Überblick über für Standortbestimmung der historischen Forschung heute relevante Theorieangebote zu geben. Dabei soll zur Lektüre theoretischer Texte angeregt werden und die Brauchbarkeit theoretischer Entwürfe in der Forschung und in der Interpretation historischer Befunde überlegt werden. Unter anderem werden folgende Probleme behandelt:
Was ist Wissenschaft?
Kulturelles Gedächtnis, Geschichtsschreibung, Geschichtswissenschaft – Entwicklung der historischen Methode
Geschichtsphilosophie, Historismus und historische Methodik im 19. Jahrhundert
Modelle und Strukturen: Strukturalismus; Historische Soziologie und Sozialgeschichte
Diskursanalyse und das Problem der historischen Erzählung
Mensch und Geschichte: Ethnologie und historische Anthropologie
Geschlechterforschung, Körper und Identität
Kulturgeschichte, Kulturwissenschaft und ‚kulturelle Wende‘
Weltgeschichte, postkoloniale Theorie und Globalgeschichte

Assessment and permitted materials

Vier schriftliche Prüfungstermine: 28.1. (letzte LV-Einheit), Anfang März, Ende April und Ende Juni. Dabei werden breit angelegte Fragen gestellt, die das Verständnis der Zusammenhänge und das selbstständige Denken in den Vordergrund stellen.

Freischaltung für moodle bitte unter nicola.edelmann@univie.ac.at erfragen.

Minimum requirements and assessment criteria

Die Lehrveranstaltung verfolgt den im alten Studienplan für die Wissenschaftstheorie im Master-Modul angegebenen Ziele. Sie versucht in breitem Rahmen die Entwicklung der Wissenschaftlichkeit und der historischen Disziplinen zu skizzieren und neuere Theorieangebote und Ansätze auf ihre Brauchbarkeit für historische Forschung zu untersuchen.

Examination topics

Im Wesentlichen wird der LV-Inhalt vorgetragen. Die auf der igl-Seite bereitsgestellten Texte sind für die betreffenden Einheiten vorzubereiten und werden dort im Kontext diskutiert.
Die Anwesenheit bei der Vorlesung ist durch eigene Lektüre kaum zu ersetzen.

Reading list

Jörg Baberowski, Der Sinn der Geschichte. Geschichtstheorien von Hegel bis Foucault (München: Beck'sche Reihe, 2005).
Peter Burke, History and Social Theory (Oxford: Blackwell, 1992).

Association in the course directory

Alle MA Geschichte: Aufbaumodul Geschichtswissenschaftliches Denken und Arbeiten; Wissenschaftstheorie, Theorien in der Geschichtswissenschaft (4 ECTS) | MATILDA: Historical Methods and Theories (10 ECTS) | MA HPS: M1.2, M1.3, M3

Last modified: Mo 07.09.2020 15:30