Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070250 SE Seminar (PM 4) (2015S)

Österreichische Afrika-Rezeption in Kunst, Literatur und Wissenschaft 18. bis 20. Jahrhundert

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Blocktermin im Juni in Aussicht genommen

Monday 09.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum 10 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Monday 16.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum 10 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Monday 23.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum 10 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Monday 13.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum 10 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Monday 20.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum 10 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Monday 27.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum 10 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Monday 04.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum 10 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Monday 11.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum 10 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Monday 18.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum 10 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Monday 01.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 10 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Monday 08.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 10 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Monday 15.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 10 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Saturday 20.06. 10:00 - 18:00 Seminarraum WISO 1 (ZG1O2.28) Hauptgebäude, Stiege 6 Zwischengeschoß
Monday 22.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 10 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Monday 29.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 10 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3

Information

Aims, contents and method of the course

Die LV befaßt sich mit Konstruktionen von Afrika-Bildern im Kontext von österreichischen Afrikabeziehungen (Kolonialbestrebungen, Mission, Tourismus und Emigration, politische Ideologien usw.) seit dem 18. Jh.
Kenntnis der österr. Geschichte dieser Epoche erforderlich, Querverbindungen zu bzw. Interesse an Kunst- und Literaturgeschichte wünschenswert.

Assessment and permitted materials

Teilnahme an Arbeitsgruppen; Kurzreferat bzw. Diskussionsteilnahme und Seminararbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Angesichts des starken Interesses ist eine dezentrale Form der Erarbeitung der Seminarinhalte geplant: thematische Arbeitsgruppen zusätzlich zu den Seminareinheiten, Gruppenpräsentationen zu Semesterende bzw. im Schlußblock.

Inhaltliche Grundlage:
Walter Sauer, Expeditionen ins afrikanische Österreich. Ein Reisekaleidoskop (Wien 2014) – am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte bzw. beim LV-Leiter zu Hörerpreis (22.-) erhältlich oder im Buchhandel.

Weitere Literatur im Verlauf des Seminars.

Reading list


Association in the course directory

MA Geschichte 2014: SE aus Geschichte im Pflichtmodul 4 (6 ECTS) | MA Wirtschafts- und Sozialgeschichte: Seminar Vertiefung 1 oder 2 (6 ECTS) | MA Globalgeschichte: Seminar Vertiefung 2 (6 ECTS); LA alt Vertiefung Wirtschafts- und Sozialgeschichte | Diplom UF: Seminar zu Wirtschafts- und Sozialgeschichte (6 ECTS)

Last modified: We 15.12.2021 00:17