Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070256 KU Practice of Scientific Communication (2013S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 33 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 04.03. 13:30 - 15:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Monday 18.03. 13:30 - 15:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Monday 08.04. 13:30 - 15:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Monday 15.04. 13:30 - 15:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Monday 22.04. 13:30 - 15:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Monday 29.04. 13:30 - 15:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Monday 06.05. 13:30 - 15:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Monday 13.05. 13:30 - 15:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Monday 27.05. 13:30 - 15:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Monday 03.06. 13:30 - 15:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Monday 10.06. 13:30 - 15:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Monday 17.06. 13:30 - 15:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Monday 24.06. 13:30 - 15:00 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10

Information

Aims, contents and method of the course

Assessment and permitted materials

Grundlage der Beurteilung sind neben regelmäßiger Präsenz und aktiver Mitarbeit (inkl. der termingerechten Abgabe kleinerer schriftlicher Übungen) die mündlichen Präsentationen gegen Ende des Semesters und die Erstellung einer schriftlichen Arbeit im Umfang von etwa 15 Seiten Text.

Minimum requirements and assessment criteria

Die Lehrveranstaltung bietet die Möglichkeit, sich mit einer eigenen schriftlichen Arbeit reflektiert und kritisch auseinanderzusetzen. Durch diese kritische Auseinandersetzung mit Vorgangsweisen bei der Verwaltung und Aufbereitung des Materials sowie mit Schreib- und Präsentationstechniken werden neben der Arbeit an einem klar definierten Thema wichtige überfachliche Kompetenzen erworben.

Examination topics

Anhand eines Rahmenthemas („Geschichte des Allgemeinwissens (18.-20. Jahrhundert“) werden die Grundelemente der Praxis wissenschaftlicher Kommunikation zunächst in mehreren Lerneinheiten vorgestellt und von den Teilnehmern im Rahmen kleinerer (mündlicher wie auch schriftlicher) Aufgaben sowie durch kontinuierliche Mitarbeit erprobt. In vier Präsentationseinheiten werden die während des Semesters erarbeiteten Themen von den Studierenden im Plenum vorgestellt und diskutiert (Möglichkeit von Einzel- oder Team-Präsentationen).

Reading list

Praxis der wissenschaftlichen Kommunikation:
Lothar Kolmer, Carmen Rob-Santer (Hg.): Geschichte schreiben. Von der Seminar- zur Doktorarbeit (Paderborn 2006)
Wolfgang Schmale (Hg.): Schreib-Guide Geschichte. Schritt für Schritt wissenschaftliches Schreiben lernen (Wien/Köln/Weimar 2006)
Anette Völker-Rasor (Hg.): Oldenbourg Geschichte Lehrbuch Frühe Neuzeit (München 2010) 273-396 („Vorgehen der Forschung“).

Rahmenthema:
Allgemeinwissen und Gesellschaft. Enzyklopädien als Indikatoren für Veränderung der gesellschaftlichen Bedeutung von Wissen, Bildung und Information, Projekt-Website an der Universität Zürich, http://www.enzyklopaedie.ch/
Robert Charlier (Hg.): Wissenswelten. Historische Lexikographie und europäische Aufklärung (Hannover 2010) http://workshop-wissenswelten.de/FlexPaper_1.4.0_flash/FlexPaperViewer.html

Georg Lehner, China in European Encyclopaedias, 1700-1850 (European Expansion and Indigenous Response 9; Leiden 2011).
Paul Michel / Madeleine Herren /Martin Rüesch (Hgg.), Allgemeinwissen und Gesellschaft, Akten des internationalen Kongresses über Wissenstransfer und enzyklopädische Ordnungssysteme, vom 18. bis 21. September 2003 in Prangins (Aachen 2007)
http://www.enzyklopaedie.ch/kongress/publikation.htm

Association in the course directory

Alle Geschichte Masterstudien: Aufbaumodul Geschichtswissenschaftl. Denken und Arbeiten (6 ECTS)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:30