Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

070256 UE Guided Reading Medieval History - Life in the Middle Ages (2020W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die November- und Dezembersitzungen finden im digitalen Setting (Collaborate) statt.

Thursday 01.10. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 08.10. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 15.10. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 22.10. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 29.10. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 05.11. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 12.11. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 19.11. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 26.11. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 03.12. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 10.12. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 17.12. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 07.01. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 14.01. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 21.01. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Thursday 28.01. 09:45 - 11:15 Hybride Lehre
Hörsaal 32 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9

Information

Aims, contents and method of the course

Inhalt: Die Lehrveranstaltung widmet sich der Analyse von Lebensbedingungen, Formen der Gemeinschaft sowie den politischen und religiösen Entwicklungen im Mittelmeer- und europäischen Raum von ca. 400 bis ca. 1300. Besondere Aufmerksamkeit wird den ethnischen, politischen, wirtschaftlichen oder religiösen Gruppierungen sowie den verschiedenen gesellschaftlichen Schichten in ihrem Wirkungsbereich geschenkt. Darüber hinaus werden die zeitgenössische Wahrnehmung von Zeit und Lebenslauf, die Auffassung von Familie sowie der Zusammenhang zwischen religiöser und politischer Macht wichtige Themen des Kurses bilden. Von der Entstehung der poströmischen Reiche bis zur Vielfalt der politischen Formationen im spätmittelalterlichen Europa wird sich der Kurs mit grundlegenden Aspekten der mittelalterlichen Geschichte beschäftigen und den Studierenden ein repräsentatives Themenspektrum des Faches anbieten.

Ziele: Die gesetzten Schwerpunkte sollen den Studierenden einen breiten Überblick über grundlegende Quellentexte und Forschungsfragen der mittelalterlichen Geschichtsforschung verschaffen. Die persönliche Auseinandersetzung mit den ausgewählten Texten sowie die gemeinsame Diskussion während der (vor Ort oder digitalen) Sitzungen sollen die Fähigkeit der Studierenden fördern, historische Strukturen und Prozesse zu untersuchen sowie Texte kritisch zu lesen und in ihrem Entstehungskontext zu verorten.

Methode: Die Themen der LV werden durch Analyse von Quellen sowie Diskussion ausgewählter Texte der Sekundärliteratur behandelt. Das Quellenspektrum ist breit angelegt und umfasst historiographische und hagiographische Werke, Biographien, Traktate, Briefe, Fürstenspiegel, Klosterregeln, normative Texte und Urkunden, Genealogien. Ausgewählte Passagen werden den Studierenden auf Latein und in deutscher oder englischer Übersetzung zur Verfügung gestellt, die Literatur beschränkt sich auf deutsch- oder englischsprachige Beiträge. Dadurch soll ein Gesamteindruck über die Vielfalt der Quellen und die Bandbreite der Fragestellungen vermittelt werden.

Assessment and permitted materials

Abfassung von schriftlichen Zusammenfassungen und Übungsaufgaben zur Vorbereitung der Sitzungen. Aktive Teilnahme an der Diskussion während der Lehrveranstaltung. Ein kurzes, einleitendes Referat über Themen und Quellen einer Sitzung. Regelmäßiges Feedback wird auf Moodle und bei ausgemachten Gesprächsterminen gegeben.

Minimum requirements and assessment criteria

Es besteht Anwesenheitspflicht, ein zweimaliges Fehlen ist gestattet.

Beurteilung:
Schriftliche Aufgaben: 70 Punkte
Mitarbeit: 20 Punkte
Präsentation: 10 Punkte

Beurteilungsschlüssel:
91-100 Punkte: Sehr Gut
81-90 Punkte: Gut
71-80 Punkte: Befriedigend
60-70 Punkte: Genügend
0-59 Punkte: Nicht Genügend

Examination topics

Reading list

Literatur und Quellentexte werden auf Moodle bekannt gegeben bzw. bereitgestellt.

Association in the course directory

Vertiefung zu: VO Mittelalter

BA Geschichte (2012): Mittelalter (4 ECTS)
BA Geschichte (2019): Mittelalter (5 ECTS)
BEd UF Geschichte: Wirtschafts- und Sozialgeschichte (4 ECTS)
Diplom UF Geschichte: Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Last modified: Fr 06.11.2020 21:28