Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

070258 EX Field Trip (2021W)

Theresienstadt-Prag-Krakau-Auschwitz/Birkenau

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work
REMOTEPH-NÖ
Su 28.11. 09:00-17:00

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Einführungslehrveranstaltung zur Exkursion findet am DI 12.10. 2021,18 Uhr - 20.15 Uhr an der PH NÖ (Mühlgasse 67 in Baden) statt.
Verpflichtende Blocklehrveranstaltung: MI 24. November 2020, 15 Uhr - 20.15 Uhr
Exkursion: SO 28.11.2021-FR 3.12.2021
Bezüglich Teilnahme an der Exkursion: Es gelten die von der UNI ausgegebenen aktuellen Covid-Regeln.
Bei der Auslandsexkursion ist die vollständige (zweifache) Impfung empfehlenswert. Hygiene und Sicherheitskonzept laut UNI Wien zur Teilnahme an einer Exkursion (25.8.2021): "Dringende Empfehlung an die Studierenden, sich impfen zu lassen und Vorkehrungen zu treffen, dass ein vollständiger Impfschutz rechtzeitig vor Antritt der Lehrveranstaltung vorliegt. Die Verantwortung für die Vorlage von gültigen 3G-Nachweisen liegt vor und während der Lehrveranstaltung bei den Studierenden. COVID-Testungen sind von den Studierenden selbst außerhalb der Unterrichtszeiten (Exkursionszeiten) zu organisieren." Achtung: Testungen können im Ausland zu Problemen führen. Daher noch einmal die Aufforderung: Bei einer Teilnahme an meiner Exkursion ist eine Impfung unbedingt anzuraten.

Tuesday 12.10. 18:00 - 20:15 Seminarraum - SCIENTIA (Baden), Mühlgasse 67
Wednesday 24.11. 15:00 - 20:15 Seminarraum - SCIENTIA (Baden), Mühlgasse 67
Monday 29.11. 09:00 - 17:00
Tuesday 30.11. 09:00 - 17:00
Wednesday 01.12. 09:00 - 17:00
Thursday 02.12. 09:00 - 17:00
Friday 03.12. 09:00 - 17:00

Information

Aims, contents and method of the course

Die Geschichte des Holocaust (Shoah) in Europa ist das Ziel der Zeitgeschichtsexkursion. Nach fachlicher Vorbereitung im Seminar werden die Studierenden Opfern, Tätern und Mitläufern in Europa nachspüren. Diesbezüglich werden wir uns auf die Spurensuche von Erinnerungen, Erinnerungszeichen sowie Erinnerungsorten wie Theresienstadt, Lidice, Prag, Krakau und in die Gedenkstätte Auschwitz/Birkenau begeben: Geschichte des Konzentrationslagers und Besichtigung der Gedenkstätte Theresienstadt, die Suche nach Spuren in Krakau hinsichtlich der jüdischen Geschichte – Jüdisches Leben vor und nach 1939 in Polen und speziell in Krakau, jüdisches Viertel in Krakau mit dem Stichwort: "Schindlers Liste", Schindler Museum). Stadtbesichtigung von Krakau mit der Kathedrale und dem Königsschloss auf dem Wawel sowie dem jüdischen Viertel Kazimierz.
Ganztagesexkursion: Gedenkstätte Auschwitz - Birkenau.
Die Kosten für die Exkursion (5 X Nächtigung mit Frühstück auf der Basis eines Zweibettzimmers, inkl. aller Eintritte und Führungen, Busfahrt. 2 X Nächtigung in Prag und 3 X Nächtigung in Krakau) werden sich auf € 599,00 bei einer Mindestteilnehmeranzahl von 20 Personen belaufen. Die anfallenden Kosten sind bis spätestens 2. November 2021 auf ein noch zu nennendes Konto der PH NÖ einzuzahlen.

Stornobedingungen: Storno bis 5.11. kostenfrei, 6.11.-13.11. 50 %, 14.11.- 27.11. 80 % und ab 28.11. (Anreisetag) 90 %.
Die Reise erfolgt gemeinsam mit einem Bus. Es besteht die Möglichkeit, eine finanzielle Förderung zu beantragen.

Assessment and permitted materials

Verpflichtende Teilnahme an der Einführung (DI 12.10.2021, 18 Uhr - 20.15 Uhr) und am Blocktermin (MI 24.11. 2021, 15 Uhr - 20.15 Uhr) sowie die durchgehende aktive Teilnahme an den Exkursionsorten.
A) Ausarbeitung eines Spezialthemas (eventuell Partnerarbeit),
B) Erstellung einer historisch-didaktischen Station,
C) Aktive und durchgehende Beteiligung an der Exkursion (Mitschrift anfertigen),
D) Exkursionsdokumentation (Exkursionsbericht). E) Diskussionsbeiträge.

Minimum requirements and assessment criteria

Siehe Leistungskontrolle und Prüfungsstoff

Examination topics

Die Didaktisierung und die praktische Umsetzung der Thematiken im Unterricht für Geschichte/Politische Bildung stellen ein durchgängiges Element der Exkursion dar. Die Studierenden werden sich mit der Thematik Holocaust einerseits wissenschaftlich und andererseits durch den Besuch der Gedenkstätten vor Ort beschäftigen. Im einführenden Termin werden Methoden, Literatur und Quellen bekanntgegeben, um die Studierenden auf die Exkursion vorzubereiten. Ein Spezialthema zur Exkursion (Vorarbeit, Präsentation), die Erstellung einer didaktischen Station sowie ein Exkursionsbericht sind von den Studierenden zu erstellen.

Reading list

Niklas, Martin: ...die schönste Stadt der Welt". Österreichische Jüdinnen und Juden in Theresienstadt. Schriftenreihe des DÖW zur Geschichte der NS-Gewaltverbrechen. Band 7. Wien 2009
Czech, Danuta u.a.: Auschwitz. Nationalsozialistisches Vernichtungslager. Staatliches Museum Auschwitz - Birkenau. 2009
Steinbacher, Sybille: Auschwitz. Geschichte und Nachgeschichte. Verlag C.H.Beck
Mayer, Ruth: "Das Leben könnte gut sein". Tagebücher 1933 bis 1942. Erich Vold (Hg.). DVA Verlag.
Hofer, Walther (Hg.): Der Nationalsozialismus. Dokumente 1933-1945. Fischer Taschenbuchverlag 2011
Kacer, Kathy: Die Kinder aus Theresienstadt. Ravensburger Buchverlag 2013
Pollak-Kinsky, Helga: Mein Theresienstädter Tagebuch 1943-1945 und die Aufzeichnungen meines Vaters Otto Pollak. Herausgegeben von H. Brenner. Berlin 2014
Hirsch, Camilla: Tagebuch aus Theresienstadt. Herausgegeben von Breit-Theresienstadt. Mandelbaumverlag. 2017
Teege, Jennifer/Sellmair, Nikola: Amon. Mein Großvater hätte mich erschossen. Hamburg 2014
Thimm, Barbara/Kößler, Gottfried/Ulrich, Susanne (Hg.):Verunsichernde Orte. Selbstverständnis und Weiterbildung in der Gedenkstättenpädagogik. Brandes&Apsel 2010
Fenelon, Fania: Das Mädchenorchester in Auschwitz. Dtv-Verlag. München 1976 (2013)
Frankl, Viktor E.: ...trotzdem Ja zum Leben sagen. Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager. Dtv-Verlag. München 1977 (2002)
Langbein, Hermann: Menschen in Auschwitz. Fischer Verlag 1995
Keneally, Thomas: Schindlers Liste. Goldmann Verlag 1993
Taubenschlag, Stanislaw: Als Jude im besetzten Polen. Krakau - Auschwitz - Buchenwald. 1997
https://www.erinnern.at/
https://www.doew.at/
https://www.yadvashem.org/de.html
https://www.demokratiewebstatt.at/
https://www.holocaust.cz/de/main-3/
https://www.centropa.org/de

Association in the course directory

Historisch-Kulturwissenschaftliche Europaforschung, Österreichische Geschichte 2.
MEd Lehramt: Exkursion (4 ECTS)
MA Geschichte: Exkursion in PM 4 (5 ECTS)

Last modified: Mo 22.11.2021 14:56