Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

070270 GR Guided Reading (2017W)

Foodways of Meat. Structural Changes from the 18th to the 20th Century

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 13.10. 14:30 - 16:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Friday 20.10. 14:30 - 16:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Friday 27.10. 14:30 - 16:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Friday 03.11. 14:30 - 16:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Friday 10.11. 14:30 - 16:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Friday 17.11. 14:30 - 16:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Friday 24.11. 14:30 - 16:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Friday 01.12. 14:30 - 16:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Friday 15.12. 14:30 - 16:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Friday 12.01. 14:30 - 16:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Friday 19.01. 14:30 - 16:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Friday 26.01. 14:30 - 16:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9

Information

Aims, contents and method of the course

Das Guided Reading beschäftigt sich mit Texten aus verschieden wissenschaftlichen Disziplinen, die sich verschiedenen Aspekten der Lebensmittelversorgung von Städten auseinandersetzen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf Texten, die sich mit Verarbeitung, Distribution und dem Konsum von Fleisch beschäftigen. Der zeitliche Fokus liegt dabei auf dem 18., 19. und 20. Jahrhundert. Die Kursteilnehmer sollen durch die Diskussion der Texte ein genaueres Verständnis darüber erlangen, wie sozioökonomische, kulturelle, ökologische und politische Faktoren die Lebensmittelversorgung historisch beeinflusst haben und welche methodologischen Zugänge es zu dem Themenbereich gibt. Die Lehrveranstaltung soll verdeutlichen, dass Ernährungssysteme eine historische Dimension haben und über die Zeit durch verschiedene Akteure und Entwicklungen geformt wurden.
Die im Laufe des Semesters behandelten Texte werden in Englisch und Deutsch verfasst sein.

Assessment and permitted materials

Detailliertes Lesen der Lektüre sowie aktive Beteiligung an den Diskussionen. Die Studierenden bereiten jeweils einen der zu lesenden Texte vor und präsentieren ihn zu Beginn der entsprechenden Lehrveranstaltung kurz. Zusätzlich muss zu jedem Text ein kurzes Reaction Paper verfasst werden.

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

BA : Mittelalter, Neuzeit , Zeitgeschichte
BEd: Wirtschafts- und Sozialgeschichte
Diplom UF: Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Last modified: Mo 07.09.2020 15:30