Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

070274 UE Reading Course Introduction in European Studies (2021W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work
REMOTE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 07.10. 12:00 - 14:00 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 14.10. 12:00 - 14:00 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 21.10. 12:00 - 14:00 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 28.10. 12:00 - 14:00 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 04.11. 12:00 - 14:00 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 11.11. 12:00 - 14:00 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 18.11. 12:00 - 14:00 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 25.11. 12:00 - 14:00 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 02.12. 12:00 - 14:00 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00
Thursday 16.12. 12:00 - 14:00 Seminarraum 6, Kolingasse 14-16, EG00

Information

Aims, contents and method of the course

Der Lektürekurs bildet mit der Einführungs-VO in den Schwerpunkt "Historisch-kulturwissenschaftliche Europaforschung" die SP-Einführung. Daher ist der gleichzeitige Besuch der VO im selben Semester dringend empfohlen. Im Lektürekurs werden die in der VO vorgestellten Forschungsfelder mittels Primärquellen und wissenschaftlichen Texten vertieft.

Assessment and permitted materials

Regelmäßige Teilnahme (Anwesenheitskontrolle), rege mündliche Mitarbeit, mündliches Referat, schriftliche Ausarbeitung des Referats, ca. 20.000 Zeichen.

Minimum requirements and assessment criteria

s. Leistungskontrolle; wenn es sich um eine Primärquelle dreht, ist die Beherrschung der geschichtswissenschaftlichen Quellenkritik und Inhaltsanalyse wesentlich, wenn es sich um einen wissenschaftlichen Text dreht, ist das kritische Lesen, Verstehen, Zusammenfassen und Diskutieren eines wissenschaftlichen Texts wesentlich.

Examination topics

Quellen und Texte zu den Forschungsfeldern der historisch-kulturwissenschaftlichen Europaforschung; Ihr Referat, Ihre schriftliche Ausarbeitung

Reading list

Wird im Kurs in Moodle zur Verfügung gestellt.

Association in the course directory

MA Geschichte: SP Historisch-Kulturwissenschaftlichen Europaforschung

Last modified: Mo 22.11.2021 14:48