Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070285 KU Theories, Sources and Methods of Women's and Gender History (2014S)

Movement and History

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 19.03. 13:00 - 17:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Wednesday 26.03. 13:00 - 17:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Wednesday 09.04. 13:00 - 17:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Wednesday 07.05. 13:00 - 17:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Wednesday 14.05. 13:00 - 17:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Wednesday 04.06. 13:00 - 17:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1
Wednesday 11.06. 13:00 - 17:00 Seminarraum 1, Institut für Zeitgeschichte, 1090 Wien, Spitalgasse 2-4, Hof 1

Information

Aims, contents and method of the course

Am Beispiel ausgewählter sozialer Bewegungen der 1970er und 1980er Jahre werden einschlägige theoretische Texte, historiographische Arbeiten und Quellen analysiert und zueinander in Beziehung gesetzt. Die Beispiele reichen von Frauen-, Männer- und Homosexuellenbewegungen über HäuserbesetzerInnen-Bewegung, bis hin zu Antiatomkraft- und Umweltschutzbewegungen. Das analytische Potential von Geschlecht als sozialer, kultureller und epistemischer Kategorie, unterschiedliche Textgenres zu dekonstruieren, soll erprobt und seine Reichweite kritisch reflektiert werden.

Assessment and permitted materials

Engagierte Mitarbeit, kürzere schriftliche Arbeiten, schriftliche Prüfung über den Stoff der LV.

Minimum requirements and assessment criteria

Zielsetzung ist die Befähigung zu selbständiger Textanalyse und kritischem Umgang mit unterschiedlichen theoretischen und historiographischen Ansätzen.

Examination topics

Reading list

Zur Einführung: Jeff Goodwin, James M. Jasper (ed.), The Social Movements Reader. Cases and Concepts (U.K. 2009); Sonya O. Rose, What is Gender History? (Cambridge 2010).

Association in the course directory

MA Frauen- und Geschlechtergeschichte: PM Theorien, Quellen und Methoden der Frauen- u. Geschlechtergeschichte; Theorien, Quellen und Methoden der FGG (6 ECTS) | MA Zeitgeschichte: PM Theorien, Quellen und Methoden der Zeitgeschichte | MA Hist.-Kult.wiss.-Europaforschung; Quellen und Methoden | MA MATILDA: Theories, Sources and Methods of Women´s and Gender History (10 ECTS)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:30