Universität Wien

070311 UE Guided Reading Women's and Gender History - life course & gender (2023W)

social and global history readings

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 10.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 8 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 17.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 8 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 24.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 8 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 31.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 8 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 07.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 8 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 14.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 8 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 21.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 8 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 28.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 8 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 05.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum 8 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 07.12. 11:30 - 16:30 Seminarraum 3 Porzellangasse 4, EG05
Tuesday 12.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum 8 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 09.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 8 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 16.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 8 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 23.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 8 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Tuesday 30.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 8 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5

Information

Aims, contents and method of the course

Geschlecht ist eine Strukturkategorie, die mit anderen sozial relevanten Differenzierungen interagiert. In den vergangenen Jahren ist gerade im Feld der Globalgeschichte die Perspektive auf den menschlichen Lebenslauf auf verstärktes Interesse gestoßen. Lebenslauf meint eine gesellschaftlich institutionalisierte Sequenz von Lebensphasen, geprägt durch das Individuum selbst, den Staat und den Arbeitsmarkt (Martin Kohli). In diesem Guided Reading wollen wir uns ansehen, wie Personen unterschiedlichen Geschlechts in unterschiedlichen Phasen ihres Lebens situiert sind. Wir fragen etwa, welche Erwartungen die jeweilige Gesellschaft an Kinder, Jugendliche und Erwachsene unterschiedlichen Alters in Hinblick auf ihren Beitrag zur produktiven und reproduktiven Arbeit stellt. Dabei richten wir den Blick auch auf außereuropäische Kontexte. Der kürzlich verstorbene Sozialhistoriker Josef Ehmer hat sich in seinen Forschungen seit Jahrzehnten Fragen des Lebenslaufs gewidmet. Wir wollen einige seiner älteren und neuesten Artikel kombiniert mit solchen von anderen Historiker*innen und Sozialwissenschafter*innen lesen und diskutieren um mehr über die Intersektion von Geschlecht und Lebenslauf vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart zu lernen.

Assessment and permitted materials

Kontinuierliche Anwesenheit, Lesen und schriftliche Zusammenfassung der ausgewählten Texte, Präsentation von Texten

Minimum requirements and assessment criteria

Lesen der Texte, Schreiben von kurzen Zusammenfassungen, Teilnahme an der Diskussion, Vorstellen eines der Texte

Examination topics

Reading list

Josef Ehmer, Carola Lentz (Hg.), Life Course, Work, and Labour in Global History, De Gruyter: Boston/Berlin 2023.

Die weitere in der Lehrveranstaltung diskutiere Forschungsliteratur (2 Artikel pro Woche) wird am Beginn bekannt gegeben.

Association in the course directory

BA Geschichte (2019): Wirtschafts- und Sozialgeschichte (5 ECTS)
BEd UF Geschichte: Wirtschafts- und Sozialgeschichte (4 ECTS)

Last modified: Mo 30.10.2023 10:07