Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070315 KU Methods of Historical Research and Writing (2019S)

7.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 04.03. 16:30 - 19:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Monday 11.03. 16:30 - 19:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Monday 18.03. 16:30 - 19:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Monday 25.03. 16:30 - 19:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Monday 01.04. 16:30 - 19:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Monday 08.04. 16:30 - 19:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Monday 29.04. 16:30 - 19:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Monday 06.05. 16:30 - 19:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Monday 13.05. 16:30 - 19:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Monday 20.05. 16:30 - 19:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Monday 27.05. 16:30 - 19:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Monday 03.06. 16:30 - 19:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Monday 17.06. 16:30 - 19:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9
Monday 24.06. 16:30 - 19:00 Seminarraum Geschichte 2 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9

Information

Aims, contents and method of the course

Inhaltlich dreht sich der Kurs um die europäische (hauptsächlich deutschsprachige) prä-, post- und koloniale Sicht auf die Länder außerhalb Europas.
In diesem Kurs werden den Studierenden Techniken zum Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit beigebracht. Dabei wird eine Primärquelle, in Eigenrecherche (mit Unterstützung der Lehrveranstaltungsleiterin) ausgewählt und die dort dargestellten Denkmuster anhand einer selbst formulierten Forschungsfrage rassismuskritisch herausgearbeitet und analysiert. Die Kenntnisse zum Verfassen einer solchen Arbeit, werden im Kurs besprochen. Die Arbeit wird von der Lehrveranstaltungsleiterin korrigiert und von den Studierenden anschließend überarbeitet.

Assessment and permitted materials

Die Leistung hängt hauptsächlich von der abzugebenden Abschlussarbeit ab, aber auch Anwesenheit, Mitarbeit und die Übungen, die in Heimarbeit zu machen sind, werden bewertet.

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderung: Abgabe der Arbeit, Anwesenheit (mind. 3 Fehlstunden), Abgabe der Übungen (mind. 50%)

Examination topics

keine Prüfung; die LV ist prüfungsimmanent

Reading list

Mögliche Literatur:
Ashcroft, Bill; Griffiths, Gareth; Tiffin, Helen (Hg.) (1995): The Post-Colonial Studies Reader. London, New York: Routlege.
Bitterli, Urs (1976): Die „Wilden“ und die „Zivilisierten“. Grundzüge einer Geistes- und Kulturgeschichte der europäisch-überseeischen Begegnung. München: Beck.
do Mar Castro Varela, Maria; Dhawan, Nikita (2015): Postkoloniale Theorie. Eine kritische Einführung. Bielefeld: Transcript.
Eckert, Andreas; Randeria, Shalini (2009): Vom Imperialsimus zum Empire? Globalisierung aus außereuropäischer Sicht. Universität Zürich. Online verfügbar unter http://www.ethno.uzh.ch/publications/pdfs/2009VomImperialismusZumEmpire.pdf.
Haber, Peter (2011): Digital Past: Geschichtswissenschaft im digitalen Zeitalter. München: Oldenbourg Wissenschaftsverlag.
Hund, Wulf D. (2006): Negative Vergesellschaftung. Dimensionen der Rassismusanalyse. Münster: Westfälisches Dampfboot.
Nicolini, Maria (2012): Das unterschätzte Vergnügen. Schreiben im Studium. Klagenfurt, Wien: Drava.
Osterhammel, Jürgen (Hg.) (2007): Das Zeitalter des Kolonialismus. Darmstadt: WBG.
Rommelspacher, Birgit (2009): Was ist eigentlich Rassismus? In: Claus Melter und Paul Mecheril (Hg.): Rassismuskritik, Rassismustheorie und -forschung. Schwalbach, S. 25–38.
Quijano, Anibal (2007): Coloniality and modernity/rationality. In: Cultural Studies 21 (2-3 März/Mai), S. 168–178.
Said, Edward (2009): Orientalismus. Frankfurt am Main: Fischer.
Stuchtey, Benedikt (2010): Die europäische Expansion und ihre Feinde. Kolonialismuskritik vom 18. bis in das 20. Jahrhundert. München: Oldenbourg (Studien zur Internationalen Geschichte, 24). Online verfügbar unter http://deposit.d-nb.de/cgi-bin/dokserv?id=3316378&prov=M&dok_var=1&dok_ext=htm.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:31