Universität Wien FIND

070318 VO Introduction to In-Depth Studies - Economic and Social History (2019W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 07.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Monday 14.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Monday 28.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Monday 04.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Monday 11.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Monday 18.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Monday 25.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Monday 02.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Monday 09.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Monday 16.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Monday 13.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Monday 20.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Monday 27.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Die Vorlesung bietet einen breit angelegten Überblick über das Fach der Wirtschafts- und Sozialgeschichte, so wie es an der Universität Wien in Forschung und Lehre gepflegt wird. Dafür werden die verschiedenen Forschungsfelder des Fachs mit ihren historiografiegeschichtlichen Voraussetzungen, ihren theoretisch-methodischen Implikationen und wichtigsten Positionen, Thesen und Kontroversen in einzelnen Themensitzungen vorgestellt. Neben einem chronologischen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen und Trends der Sozial- und der Wirtschaftsgeschichte kommen die Historische Anthropologie, die Geschichte der Arbeit, die Globalgeschichte, die Stadtgeschichte, die Finanzgeschichte sowie die Migrations- und Demografiegeschichte zu Wort.
Die Vorlesung wird von einem Team von Vortragenden abgehalten, die ihren Überblicksvortrag zu einem spezifischen Feld der Wirtschafts- und Sozialgeschichte jeweils durch knappe Einblicke in die eigene Forschungstätigkeit ergänzen und vertiefen. Begleitend wird ein Lektürekurs angeboten, der alle für die Prüfung relevanten Texte und Schlüsselbegriffe ausführlich behandelt. Der Besuch des Lektürekurses wird deshalb allen TeilnehmerInnen der Vorlesung dringend empfohlen.

Lernziele: Die Studierenden können die Entwicklung der Wirtschafts- und Sozialgeschichte, insbesondere auch mit Bezug auf ihre Schwerpunkte am Standort Wien, darstellen. Die Studierenden sind in der Lage, wesentliche Forschungsfelder und methodologische Zugriffe der Wirtschafts- und Sozialgeschichte sowie wichtige Vertreter/innen dieser Forschung zu benennen. Die Studierenden können Grundfragen der Wirtschafts- und Sozialgeschichte diskutieren und ihre Erkenntnispotentiale und blinden Flecken erläutern.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfung. Die Studierenden wählen drei aus vier Freitext-Prüfungsfragen zur Vorlesung aus.

Minimum requirements and assessment criteria

Beurteilungsmaßstab: Die Beantwortung der drei gewählten Prüfungsfragen wird auf einer Skala von 1–5 benotet. Die Gesamtnote bildet sich aus dem Durchschnittswert dieser drei Teilnoten.
Mindestanforderung: Alle drei gewählten Prüfungsfragen müssen mindestens mit der Note 4 bewertet sein.

Examination topics

Vorträge der Lehrenden und Texte des begleitend angebotenen Lektürekurses.

Reading list

Markus Cerman et al., Wirtschaft und Gesellschaft. Europa 1000–2000, Wien 2011.

Association in the course directory

MA Geschichte: Wirtschafts- und Sozialgeschichte (5 ECTS)

Last modified: Fr 27.09.2019 20:47