Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070319 SE Seminar (2018S)

Civilization In Debate: Enlightenment - Imperialism - Spengler - Present Time

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Das SE wird teilweise als Block (Präsentationen) sowie als Blended Learning (Präsenz- und online-Phasen) durchgeführt.

Thursday 08.03. 09:00 - 10:30 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Thursday 15.03. 09:00 - 10:30 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Thursday 22.03. 09:00 - 10:30 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Thursday 12.04. 09:00 - 10:30 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Thursday 19.04. 09:00 - 10:30 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Thursday 26.04. 09:00 - 10:30 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Thursday 03.05. 09:00 - 10:30 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Thursday 17.05. 09:00 - 10:30 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Thursday 24.05. 09:00 - 10:30 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Thursday 07.06. 09:00 - 10:30 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Thursday 14.06. 09:00 - 10:30 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Thursday 21.06. 09:00 - 10:30 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10
Thursday 28.06. 09:00 - 10:30 Seminarraum Geschichte 1 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 10

Information

Aims, contents and method of the course

Der z.T. bis heute gängige Begriff von Kultur bzw. Zivilisation wurde in der 2. Hälfte des 18. Jh.s entwickelt. In der Aufklärung entstand eine breite und perspektivenreiche Debatte über Kultur/Zivilisation, die im Lauf des 19. Jh.s, speziell in der Epoche des Imperialismus, stark verengt und machtpolitisch aufgeladen wurde. Mit Oswal Spenglers „Untergang des Abendlandes“ entstand ein von Beginn an weltweit rezipiertes und kritisch diskutiertes Werk, das über Jahrzehnte die Kultur-/Zivilisationsdebatten strukturierte, bis sich Mitte des 20. Jh.s neue Ansätze von außerhalb Europas, nicht zuletzt im Kontext der Postkolonialismusdebatte, durchzusetzen begannen. Es handelt sich um ein aktuelles und aktives Forschungsfeld, mit dem die TeilnehmerInnen vertraut gemacht werden sollen.
Im SE sollen die jeweiligen Grundlagen der Debatten und ihre Zusammenhänge erarbeitet werden. Die TeilnehmerInnen wählen für die SE-Arbeit konkrete Vertiefungen.

Assessment and permitted materials

Regelmäßige Teilnahme, pünktliche Einhaltung der Deadlines für schriftliche Aufgaben, Seminararbeit

Minimum requirements and assessment criteria

s. Leistungskontrolle; die SE-Arbeit muss den Ansprüchen einer wissenschaftlichen Arbeit genügen. Umfang ca. 60.000 Zeichen.

Examination topics

Die LV ist pi.

Reading list

s. moodle
Anleitung für geschichtswissenschaftliche Arbeiten: Wolfgang Schmale (Hg.): Schreib-Guide Geschichte. UTB.

Association in the course directory

PM4: Neuzeit, Zeitgeschichte,Globalgeschichte, Frauen- und Geschlechtergeschichte, Historisch-kulturwissenschaftliche Europaforschung
Diplom UF: Frauen- und Geschlechtergeschichte, Historisch-kulturwissenschaftliche Europaforschung
MA HPS: M3

Last modified: Mo 07.09.2020 15:31