Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

070340 UE Lecture course Modernity - Linguistic or Material Turn? (2020W)

Different Approaches to Modern History

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Aktualisierter Planungsstand: Der Kurs wird digital stattfinden.
Derzeitiger Planungsstand: Der Kurs wird in zwei Gruppen aufgeteilt. Jeder Gruppe steht so eine 45 Minuten-Kurseinheit zur Verfügung. Die Präsenzzeit werden wir verstärkt für Diskussionen und Austausch im Plenum und in Kleingruppen nutzen. Zusätzliche Hintergrundinformationen zu den Kurstexten und -themen werde ich Ihnen über einen Podcast digital anbieten.
Wie wir im letzten Semester gesehen haben, kann sich die aktuelle Entwicklung sehr schnell ändern. Falls eine Anpassung des hybriden Lehrformats und z. B. ein erneuter Wechsel in das ausschließlich digitale Format vonnöten sein sollte, werden wir ad hoc umstellen. Dies kann ggf. auch eine veränderte Aufgabenstellung nach sich ziehen (s. meine Infos dazu in Art der Leistungskontrolle).

Friday 09.10. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 16.10. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 23.10. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 30.10. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 06.11. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 13.11. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 20.11. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 27.11. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 04.12. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 11.12. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 18.12. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 08.01. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 15.01. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 22.01. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 29.01. 09:45 - 11:15 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Der Lektürekurs findet begleitend zur Ringvorlesung "Schwerpunkt-Einführung: Neuzeit" statt. Er bietet die Gelegenheit, gemeinsam das in der Vorlesung Besprochene zu vertiefen und zu diskutieren. Wir werden die Möglichkeit nutzen, auch eigene Schwerpunkte im Lektürekurs zu setzen. Der Lektürekurs ist kein reiner Vorbereitungskurs auf die Vorlesungsklausur, auch wenn die im Kurs erarbeiteten und diskutierten Texte natürlich die Klausurvorbereitung erleichtern. Die Funktionen des Studierendenordners und der Aufgaben bei Moodle (inklusive der Nutzung von turnitin) können zum Einsatz kommen.

Assessment and permitted materials

- aktive Teilnahme, Textvorbereitung (regelmäßiges Erarbeiten von Fragen und Thesen), falls nur digitale Lehre möglich werden auch Exzerpte in Kleingruppen erstellt 25%
- 1 Abstract (1/2-1 Seite) 25%
- 1 Rezension (2-4 Seiten) 25%
- 1 Synthese (ca. 4 Seiten) 25 %
Die Kursteilnehmer*innen können frei wählen, zu welchen Kurstexten sie jeweils Abstract, Rezension und Synthese schreiben möchten. Allerdings gilt es zu beachten, dass für jede schriftliche Aufgabe (sei es Abstract, Rezension oder Synthese) unterschiedliche Kurstexte ausgesucht werden müssen.

Minimum requirements and assessment criteria

Aktive Mitarbeit und Erledigen der schriftlichen Aufgaben (s.o. Art der Leistungskontrolle)

Examination topics

Reading list

Die Lektüre wird auf Moodle bereitgestellt.

Association in the course directory

MA Geschichte 2014: SP Neuzeit

Last modified: We 21.10.2020 18:08