Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070360 EX Adriaraum, Venedig und die späten Kreuzzüge (2006W)

Der Adriaraum, Venedig und die späten Kreuzzüge im 15. Jahrhundert

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Termin: 30.10. - 3.11.2006 (Venedig)

Details

max. 15 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Currently no class schedule is known.

Information

Aims, contents and method of the course

Blockseminar an der Venice International University in Zusammenarbeitung mit der Abteilung für mittelalterliche Geschichte der Ludwig-Maximilians-Universität München

Das 15. Jahrhundert ist für Südosteuropa und den Adriaraum ein Zeitalter des Umbruchs. Die osmanische Eroberung des Balkans führt zu einem letzten Aufleben der Kreuzzugsbewegung und zum militärischen Eingreifen der Republik Venedig. Diese Entwicklungen lassen sich besonders intensiv anhand der reichen Gesandtenberichterstattung der italienischen Renaissancestaaten, allen voran Mailands, untersuchen. Das Seminar führt in die Analyse dieser sogenannten Dispacci ein. Es werden Texte in modernen Editionen und im handschriftlichen Original gelesen. Daneben werden südosteuropäische Erinnerungsorte in Venedig besucht und ihre Denkmäler interpretiert. Gute Latein- und passive Italienischkenntnisse sind unabdingbar. Erwartet wird auch die Bereitschaft zur zügigen Einarbeit in die Thematik.

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

P4; LA-P4; MWG08 (D603); Modul Osteuropäische Geschichte

Last modified: Fr 31.08.2018 08:49