Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

070385 VO Theory of History Didactics (2019W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 7 - Geschichte

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 19.02. 11:30 - 13:00 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Wednesday 19.02. 15:00 - 16:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Thursday 20.02. 11:30 - 13:00 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Thursday 20.02. 15:00 - 16:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Friday 21.02. 11:30 - 13:00 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Friday 21.02. 15:00 - 16:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Monday 24.02. 11:30 - 13:00 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Monday 24.02. 15:00 - 16:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Tuesday 25.02. 11:30 - 13:00 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Tuesday 25.02. 15:00 - 16:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Wednesday 26.02. 11:30 - 13:00 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Wednesday 26.02. 15:00 - 16:30 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Wednesday 03.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7

Information

Aims, contents and method of the course

Die Vorlesung will zu einer intensiven Auseinandersetzung mit aktuellen geschichtsdidaktischen Fragestellungen, Theorien und Forschungsergebnissen motivieren. Sie behandelt im ersten Teil die zentralen Kategorien (Geschichtsbewusstsein, Geschichtskultur), Begriffe (Historisches Lernen) und Prinzipien (Multiperspektivität, Gegenwartsbezug...) der Geschichtsdidaktik. Der zweite Teil folgt der Leitfrage, wie Geschichtsunterricht geplant und gestaltet werden kann, um Schülerinnen und Schülern historisches Lernen zu ermöglichen. Unter Einbezug der empirischen Forschung werden Modelle, Konzepte und Planungsinstrumente für einen kompetenzorientierten Unterricht vorgestellt (u.a. Themenbestimmung, Strukturierungskonzepte, Entwicklung historischer Lernaufgaben).

Assessment and permitted materials

Die Veranstaltung wird mit einer Abschlussklausur (März 2020) abgeschlossen.

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Prüfungsstoff sind die in der Vorlesung behandelten Themen.

Reading list

Zur Anschaffung empfohlen:
Barricelli, Michele/Lücke, Martin (Hrsg.): Handbuch Praxis des Geschichtsunterrichts. 2 Bde. Schwalbach/Ts. 2012.

Weitere Literatur:
Baumgärtner, Ulrich: Wegweiser Geschichtsdidaktik. Historisches Lernen in der Schule. Paderborn 2015.
Günther-Arndt, Hilke/Zülsdorf-Kersting, Meik (Hrsg.): Geschichts-Didaktik. Praxishandbuch für die Sekundarstufe I und II. 6., überarb. Neuaufl. Berlin 2014.
Günther-Arndt, Hilke (Hrsg.): Geschichts-Methodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II. Berlin 2007.
Peters, Jelko: Methodenlexikon für den Geschichtsunterricht. 128 Anregungen und Vorschläge zur Gestaltung des historischen Lernens und Entwicklung von Lernaufgaben. St. Ingbert 2016.
Sauer, Michael: Geschichte unterrichten. Eine Einführung in die Didaktik und Methodik. 9., akt. und erw. Aufl. Seelze-Velber 2010.
Schönemann, Bernd: Bausteine einer Geschichtsdidaktik. Bernd Schönemann zum 60. Geburtstag. Hrsg. von Marko Demantowsky, Saskia Handro und Meik Zülsdorf-Kersting. Schwalbach/Ts. 2014.

Association in the course directory

BEd: Theorie der Geschichtsdidaktik (3 ECTS)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:20