Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

070645 PK Krieg und Akkulturation (2006W)

Krieg und Akkulturation. Europa und Westasien 11.-17. Jahrhundert

6.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 7 - Geschichte
Continuous assessment of course work

Donnerstag, 13.00-15.00 Uhr, Seminarraum des Instituts für Wirtschafts- und Sozialgeschichte 1
Beginn: 12. Oktober 2006

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Currently no class schedule is known.

Information

Aims, contents and method of the course

Der Projektkurs "Krieg und Akkulturation" steht unter dem Motto "Pazifistische Einforderung der Kriegsgeschichte" bzw. "Die Schule des Feindes". Angestrebt ist keine Kriegsgeschichte im herkömmlichen Sinn, vielmehr sollen mit sozial- und wirtschaftsgeschichtlichen Ansätzen einige welthistorisch signifikante Überschneidungszonen konkurrierender und einander ergänzender Kultur-, Politik- und Wirtschaftsentwicklungen (christlich-islamischer Mittelmeerraum im Mittelalter und in der Ära der frühneuzeitlichen europäischen Expansion) analysiert werden.
Die Veranstaltung ist interdisziplinär und epochenübergreifend konzipiert. Sie kombiniert Vorlesungs-, Übungs-, seminaristische und - nach Möglichkeit - schulpraktische Teile. Der Besuch der Ringvorlesung "Krieg und Militär"ist zwar nicht obligat, aber zu empfehlen. Neben den wöchentlichen Plenarsitzungen, die Zeit für den Besuch der RV lassen, wird es im Semesterverlauf einen Halbtags- und einen abschließenden Ganztagsblock geben.
Achtung: Der Projektkurs ist ziemlich arbeits- und zeitaufwendig und erfordert neben den 4 Stunden Lehre (Donnerstags- Plenum und Blocktermine) mindestens 4 weitere Stunden Wochenarbeitszeit. Außerdem sollte die begleitende RV besucht werden. Aus organisatorischen Gruppen ist Gruppenarbeit in Dreierteams während des gesamten Semesters obligat. Ausnahmen sind nicht möglich!

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

Gottfried Liedl/Manfred Pittioni/Thomas Kolnberger, Im Zeichen der Kanone. Islamisch-christlicher Kulturtransfer am Beginn der Neuzeit, Wien 2002; Thomas Kolnberger u.a. (Hg.), Krieg und Akkulturation, Wien 2004 (ermäßigter Studentenpreis im WISO-Sekretariat oder in der Einführungsveranstaltung)

Association in the course directory

LAPK2 (A2/EÜ/R4); MWG12

Last modified: Fr 31.08.2018 08:49