Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

080007 VO Painting, Sculpture and Decoratif Arts of 17th and 18th Century in Austria (2018S)

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 08.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Thursday 15.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Thursday 22.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Thursday 12.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Thursday 19.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Thursday 26.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Thursday 03.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Thursday 17.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Thursday 24.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Thursday 07.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Wednesday 20.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03
Thursday 21.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal C1 UniCampus Hof 2 2G-O1-03

Information

Aims, contents and method of the course

Österreichs Kulturlandschaft wird wesentlich durch barocke Bauwerke und ihre Ausstattungen geprägt. Die barocken Gestaltungsprinzipien aus dem italienischen und niederländischen Raum fanden einerseits ihre Verbreitung über die höfischen Residenzen in Wien, Graz und Innsbruck, andererseits über die Klöster, die im Zuge der gegenreformatorischen Erneuerung ihre Bauten neu ausstatteten und eine fürstlichen Residenzen vergleichbare Repräsentationskultur pflegten.
Die Vorlesung bietet einen Überblick über die vielfältige Kunstproduktion an den Höfen, in den Städten und im ländlichen Raum. Sie zeigt die unterschiedlichen Ansprüche in den Zentren („akademisch“) und an der Peripherie („provinziell“) auf, wobei selbstverständlich die heutigen Grenzen für die Kulturlandschaft nicht verbindlich sind. So spielt beispielsweise das Fürstbistum Salzburg (ab 1816 habsburgisch) eine wichtige Rolle als kulturelles Zentrum.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfung

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

VL und Pflichtlektüre

Reading list

Geschichte der Bildenden Kunst in Österreich, Bd.4, München u.a. 1999

Association in the course directory

Last modified: Th 05.09.2019 12:49