Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

080010 IK M720 Colloquium: (2018W)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 04.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Thursday 11.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Thursday 18.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Thursday 25.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Thursday 08.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Thursday 15.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Thursday 22.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Thursday 29.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Thursday 06.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Thursday 13.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Thursday 10.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Thursday 17.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Thursday 24.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse
Thursday 31.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 1 (2.Stock, rechts) EE Hanuschgasse

Information

Aims, contents and method of the course

Das Institutskolloquium stellt ein interdisziplinäres Forum zu Diskussion und Dialog zu ausgewählten Themen im Institut und Fach sowie zwischen den Fächern dar. Neben inhaltlichen Auseinandersetzungen mit dem Rahmenthema stellt das Kolloquium zugleich eine Plattform zur Präsentation und Diskussion laufender Master- und Doktorarbeiten sowie anderer Forschungsvorhaben am Institut dar. ReferentInnen aus dem Institut für Europäische Ethnologie präsentieren ihre Forschungen, zudem sind auch in diesem Semester wieder Gäste aus anderen Orten und Fächern eingeladen, aus ihren wissenschaftlichen Untersuchungen vorzutragen.

Studierende aller Qualifikationsstufen sowie Interessierte anderer Fächer sind herzlich eingeladen, für fortgeschrittene Studierende wird die Teilnahme dringend empfohlen.

Das Kolloquium dient der Präsentation und Diskussion laufender Forschungsprojekte am Institut sowie dem Dialog mit KollegInnen anderer Orte und Fächer.
In diesem Semester widmet es sich dem - angesichts des Reformationsjubiläums - aktuellen Thema Protest und Reformation und verfolgt über interdisziplinäre Zugänge die Frage, wann und inwiefern gesellschaftliche Widerstände und Proteste und gesellschaftliche Wandlungs- bzw. Reformationsprozesse münden.

Assessment and permitted materials

Prüfungsimmanente LV. Anwesenheitspflicht (2x Fehlen erlaubt).
Die Punkte werden wie folgt vergeben:
50 Punkte für schriftlichen Kolloquiumsbericht
50 Punkte für die Mitarbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Für den erfolgreichen Abschluss der LV sind zumindest 50 von 100 Punkten zu erreichen.

Notenskala:
>= 87,5 sehr gut (1)
>= 75 gut (2)
>= 62,5 befriedigend (3)
>= 50 genügend (4)
< 50 nicht genügend (5)

Examination topics

Es ist ein zusammenfassender Kolloquiumsbericht über die Vorträge und Themen des Kolloquiums einzureichen, der das Potential hat, veröffentlicht zu werden.

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:31