Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

080051 SE Seminar: Jacques Callot (1592-1635) (2021S)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Informationsveranstaltung (Moodle, Collaborate): Mittwoch, 17. März 2021, 18:00 Uhr

In diesem Seminar wird höchstes Augenmerk auf die individuelle Betreuung der Studierenden gelegt. Daher stehen schriftliche Arbeiten und die Kommunikation mit der Lehrenden im Fokus. Mündliche online-Referate entfallen, ebenso die Bekanntgabe weiterer Termine.

Wednesday 17.03. 18:00 - 19:30 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Ziel dieses Seminars ist es, sich dem Graphiker und Zeichner Jacques Callot in Einzelanalysen zu nähern. Ausgewählte Blätter sind in den jeweiligen kunst- und kulturhistorischen Zusammenhang zu stellen und sowohl ikonographisch als auch motivgeschichtlich zu untersuchen.

Assessment and permitted materials

- zwei schriftliche Arbeitsberichte (auf die ein ausführliches Feedback gegeben wird)
- Referat und Präsentation
- Vertiefung in Form einer schriftlichen Hausarbeit (etwa 40.000 Zeichen Fließtext)

Falls die COVID-19 Maßnahmen den Präsenzunterricht untersagen sollten, sind alle Teile der LV in schriftlicher Form abzuleisten.

- Mit der Anmeldung zu dieser LV stimmen Sie zu, dass die automatisierte Plagiatsprüfungs-Software Turnitin alle von Ihnen in moodle eingereichten schriftlichen Teilleistungen prüft.

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderung:
- Für einen positiven Abschluss der Lehrveranstaltung müssen alle Teilleistungen erbracht werden.
- Seminararbeit: Zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis kann der/die Lehrveranstaltungsleiter/in Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch nach Abgabe der Arbeit einladen, welches positiv zu absolvieren ist.
Beurteilungsmaßstab:
- Arbeitsberichte: 30%
- Schriftlichen Hausarbeit: 70%

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Tu 02.03.2021 07:27