Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

080098 UE Representations of the Ruler in Medieval and Early Modern Islamic Art (2015W)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 08.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Thursday 15.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Thursday 22.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Thursday 29.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Thursday 05.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Thursday 12.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Thursday 19.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Thursday 26.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Thursday 03.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Thursday 10.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Thursday 17.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Thursday 07.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Thursday 14.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Thursday 21.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A
Thursday 28.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum 5 d.Inst.f.Kunstg. (1.Stock) Uni-Campus Hof 9 3F-O1-22.A

Information

Aims, contents and method of the course

Die Repräsentation des Herrschers und von Herrschaft (in modernem Sinne: des Staates) war auch in der Geschichte islamischer Kunst eine Aufgabe bildender Kunst. In verschiedenen Medien konnten Bilder, Symbole und Attribute auf den Herrscher verweisen oder ihn darstellen. Architektur und andere Künste schufen einen Raum, in dem der Herrscher im Zeremoniell auftrat und der ihn symbolisch repräsentieren konnte.
Die Lehrveranstaltung legt den Schwerpunkt auf bildliche Darstellungen. Unter den frühislamischen Kalifen wurden Bildtraditionen der mediterranen und orientalischen Spätantike in einen neuen Zusammenhang arabischer und islamischer Herrschaft übernommen. Darstellungen der Neuzeit entwickelten Formen, die auch andere Vorstellungen einbeziehen.
Anhand verschiedener Beispiele werden Themen und Motive und Symbole in der Darstellung muslimischer Herrscher verfolgt und begrifflich gefasst. Dabei soll die Frage nach dem Zusammenhang mit literarisch tradierten Idealvorstellungen und historischen Konzepten von Herrschaft gestellt werden.

Assessment and permitted materials

Erkennbare Beteiligung an der Diskussion. Referat. Darauf basierende, eigenständig eingegrenzte schriftliche Hausarbeit.

Minimum requirements and assessment criteria

Typologische und ikonographische Fragen bildlicher Darstellung des Herrschers sollen begrifflich erfasst, Zusammenhänge mit Konzepten und literarischen Vorstellungen von Herrschaft in islamischer Geschichte diskutiert werden können.

Examination topics

Beschreibende Analyse sowie Kontextualisierung anhand von Sekundärliteratur und übersetzten Quellen. Die Veranstaltung richtet sich an Studierende der Kunstgeschichte und Orientalistik und steht Interessierten anderer Fächer offen.

Reading list

See above

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:31