Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

090008 UE The 50th Anniversary of the Institute of Byzantine and Modern Greek Studies (2013S)

Zur Geschichte des Instituts für Byzantinistik und Neogräzistik an der Universität Wien (1962-2012)

5.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 13.03. 12:45 - 14:15 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Wednesday 17.04. 12:45 - 14:15 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Wednesday 24.04. 12:45 - 14:15 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Wednesday 22.05. 12:45 - 14:15 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Wednesday 29.05. 12:45 - 14:15 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Wednesday 05.06. 12:45 - 14:15 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Wednesday 12.06. 12:45 - 14:15 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Wednesday 26.06. 12:45 - 14:15 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Am 17. Dezember 1962 stellte die Philosophische Fakultät der Universität Wien beim zuständigen Ministerium den Antrag, ein Institut für Byzantinistik mit Wirkung von 1. Jänner 1963 zu errichten. Die Lehrenden am heutigen Institut für Byzantinistik und Neogräzistik der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät haben beschlossen, zum aktuellen 50-Jahr-Jubiläum ihres Instituts eine Gesprächsreihe zu veranstalten. Frühere Absolventen des Faches, welche sodann dienstlich an andere Universitäten gewechselt sind oder die Byzantinistik/Neogräzistik überhaupt zugunsten fremder Berufsfelder verlassen haben, sollen rückschauend und aus der Distanz über ihre Eindrücke und Erfahrungen aus der Wiener Institutszeit in einer Reihe von Round-Table-Gesprächen berichten. Diese Lehrinhalte sollen den Teilnehmenden die Entwicklungslinien von Einrichtung und Disziplin vermitteln, und ihnen verschiedene Möglichkeiten des beruflichen Werdegangs, basierend auf einem Studium der Byzantinistik und Neogräzistik, aufzeigen.

Assessment and permitted materials

Aktive Teilnahme an allen Veranstaltungen; Interviews mit ausgewählten Vortragenden mit dem Ziel der gemeinsamen Erstellung einer schriftlichen Darstellung der Institutsgeschichte

Minimum requirements and assessment criteria

Diese Lehrinhalte sollen den Teilnehmenden die Entwicklungslinien von Einrichtung und Disziplin vermitteln, und ihnen verschiedene Möglichkeiten des beruflichen Werdegangs, basierend auf einem Studium der Byzantinistik und Neogräzistik, aufzeigen.

Examination topics

Einführung in den wissenschaftlichen Diskurs und die Grenzen der ‚oral history’

Reading list


Association in the course directory

Die ECTS-Punkte können für diese LV den Erfordernissen des jeweiligen Curriculums angepasst werden. Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an Stephanie Hunger (stephanie.hunger@univie.ac.at)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:31