Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

090008 VO Introduction to Roman Archaeology (2021W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
MIXEDOVSTEOP

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Termin für das Tutorium "Einführung in die Römische Archäologie": DO 10:15-11:45, 1. Termin: 07.10.2021, Ort: Abgusssammlung am Institut f. Klassische Archäologie, Tutorin: Julia Misek;

Wednesday 06.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 13.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 20.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 03.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 10.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 17.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 24.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 01.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 15.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 12.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 19.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 26.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG

Information

Aims, contents and method of the course

Die Vorlesung bietet Grundlagen für das Studium der römischen Kultur anhand ihrer materiellen Zeugnisse. Sie vermittelt einen Überblick über die dafür relevanten Fragen und Vorgehensweisen. Behandelt werden die wichtigsten Materialgattungen (Architektur, Plastik, Porträt, Keramik) der römischen Republik und Kaiserzeit.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfung (Klausur) in Präsenz am bzw. nach Semesterende
Für Studierende in der StEOP: Gemeinsame Klausur (StEOP-Modulprüfung) für diese VO und für die beiden VO "Einführung in die griechische Archäologie" und "Einführung in die spätantike und frühchristliche Archäologie"

Minimum requirements and assessment criteria

Kenntnis der wichtigsten Themenbereiche und Materialgattungen der römischen Archäologie als Grundlage für eine intensivere Beschäftigung mit dem Fachgebiet.

Mindestanforderung: 50% der zu erzielenden Punktezahl (bei der StEOP-Modulprüfung in jedem der drei Prüfungsteile).
Beurteilungsmaßstab: Richtigkeit der in der Klausur gegebenen Antworten.

Examination topics

Die in der Vorlesung vorgestellten Denkmäler und vermittelten Kenntnisse

Reading list

T. Hölscher, Klassische Archäologie. Grundwissen ²(Darmstadt 2006)
P. Zanker, Die römische Kunst (München 2007)
S. Alcock – R. Osborne (Hrsg.), Classical Archaeology ²(Oxford 2012) (römische Kapitel)

Association in the course directory

Anrechenbar: Teil der StEOP;
im BA: StEOP;
im BA alt: StEOP;
im EC 596;

Last modified: Mo 04.10.2021 11:09