Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

090020 SE SE Lateinisches Seminar [+Bachelorarbeit] (2019W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 15 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 04.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Friday 11.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Friday 18.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Friday 25.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Friday 08.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Friday 15.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Friday 22.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Friday 29.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Friday 06.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Friday 13.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Friday 20.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Friday 20.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Friday 20.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Friday 10.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Friday 17.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Friday 24.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3
Friday 31.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 5 Hof 3

Information

Aims, contents and method of the course

Im römischen Verständnis war „neu“ bzw. „modern“ weit weniger positiv besetzt als dies heute der Fall ist. Gegenüber der Bindung an den mos maiorum und dem verbreiteten Denkmodell der Dekadenz musste die Wertschätzung des Neuen in der Gegenwart / positiver Entwicklungen gegenüber der Vergangenheit verteidigt und begründet werden. Das Seminar will sich mit entsprechenden Diskussionen sowohl auf dem Gebiet der Politik als auch der Literatur beschäftigen und punktuell auch deren Aufgreifen durch Autoren der Neuzeit (die sich der lateinischen Sprache bedienen) besprechen.

Assessment and permitted materials

mündliche und schriftliche Präsentation von Forschungsergebnissen zu einem vorgegebenen Thema der römischen/neulateinischen Literatur

Minimum requirements and assessment criteria

Stundenvorbereitung+Beteiligung an Diskussionen (15%); Referat (und vorbereitendes Abstract) 25%; schriftliche Arbeit 60%
Eine sinnvoller Besuch der Lv ist nur mit Grundkenntnissen wissenschaftlicher Methodik (wie sie etwa im Proseminar Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten vermittelt werden) möglich.
Es besteht Anwesenheitspflicht, zweimaliges Fehlen ist gestattet.

Examination topics

Reading list

Textgrundlage + Literaturliste werden in der ersten Einheit zur Verfügung gestellt.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:20