Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

090026 SE Seminar in Greek History (2017W)

7.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 05.10. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Thursday 12.10. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Thursday 19.10. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Thursday 09.11. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Thursday 16.11. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Thursday 23.11. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Thursday 30.11. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Thursday 07.12. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Thursday 14.12. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Thursday 11.01. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Thursday 18.01. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2
Thursday 25.01. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 2

Information

Aims, contents and method of the course

Überblick über den antiken Föderalismus und die griechischen Bundesstaaten. Gemeinsame Lektüre antiker (hauptsächlich griechischer) Quellen (v.a. Literatur, Inschriften) im Original (Übersetzungen dürfen zu Rate gezogen werden) mit Interpretation; kritische Wertung der modernen Fachliteratur. Zu den Zielen der LV gehört es, die innere Organisation der griechischen Bundesstaaten im Unterschied zu anderen antiken Staatsformen und Bündnissystemen sowie die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu heutigen Bundesstaaten herauszuarbeiten.

Assessment and permitted materials

Mitarbeit, Referat, Hausarbeit.

Minimum requirements and assessment criteria

Mitarbeit beim Übersetzen der Texte; Beteiligung an der Diskussion; Referat; Hausarbeit. Kenntnisse des Griechischen und Lateinischen sind erwünscht, aber nicht unabdingbare Voraussetzung.

Examination topics

Inhalt des SE.

Reading list

J. A. O. Larsen, Greek Federal States (Oxford 1968); H. Beck, Polis und Koinon (Stuttgart 1997); Th. Corsten, Vom Stamm zum Bund. Gründung und territoriale Organisation griechischer Bundesstaaten (München 1999); Y. Löbel, Die Poleis der bundesstaatlichen Gemeinwesen im antiken Griechenland (Alessandria 2014); H. Beck/P. Funke, Federalism in Greek Antiquity (Cambridge 2015)

Association in the course directory

Last modified: We 15.12.2021 00:17