Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly. Registration is mandatory for courses and exams. Wearing a FFP2 face mask and a valid evidence of being tested, vaccinated or have recovered from an infection are mandatory on site.

Please read the information on studieren.univie.ac.at/en/info.

090053 PS The Source of Knowledge. John of Damascus as philosopher and theologian (2021W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Continuous assessment of course work
ON-SITE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 14.10. 17:30 - 19:00 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
Thursday 28.10. 17:30 - 19:00 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
Thursday 04.11. 17:30 - 19:00 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
Thursday 11.11. 17:30 - 19:00 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
Thursday 18.11. 17:30 - 19:00 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
Thursday 25.11. 17:30 - 19:00 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
Thursday 02.12. 17:30 - 19:00 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
Thursday 09.12. 17:30 - 19:00 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
Thursday 16.12. 17:30 - 19:00 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
Thursday 13.01. 17:30 - 19:00 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
Thursday 20.01. 17:30 - 19:00 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
Thursday 27.01. 17:30 - 19:00 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik

Information

Aims, contents and method of the course

Johannnes von Damaskus ist ein wichtiger und sehr einflussreicher Denker der byzantinischen Geistesgeschichte, aber auch eine Persönlichkeit mit einer besonderen Geschichte. Er wurde im Jahr 655 geboren und verbrachte 50 Jahre am Hof der Umayyaden-Kalifen. Er lebte als griechischsprachiger Christ am muslimischen Hof. Er verbrachte sein Leben außerhalb der Grenzen des Reiches, in den von den Byzantinern verlorenen Territorien. Er ist Autor eines umfangreichen Werks, das viele Aspekte der Logik, der Philosophie und der Theologie beinhaltet. Wir werden uns auf drei Texte konzentrieren, die die Tradition zu einem Triptychon zusammengefasst hat: die "Quelle der Erkenntnis". Diese drei Texte sind eine Einführung in die Logik, eine Diskussion über Häresien und eine Darstellung des orthodoxen Glaubens (im wörtlichen Sinne der richtigen Denkweise in der Theologie). Der Grundgedanke ist, dass die erste Arbeit die Begriffe richtig definiert, die zweite die Folgen der Verwendung schlecht definierter Begriffe aufzeigt und die dritte die zentralen Punkte der Theologie auf der Grundlage der richtig definierten Begriffe darlegt. Mit dem letztgenannten Text werden wir uns hauptsächlich beschäftigen: Wir werden Abschnitte (in Übersetzung) lesen, die der natürlichen Welt, dem Menschen und den Ikonen gewidmet sind. Der größte Teil der Arbeit wird auf Übersetzungen beruhen, aber in Absprache mit den Teilnehmenden können wir in jeder Sitzung auch einige Zeilen aus dem griechischen Text des Johannes übersetzen.

Assessment and permitted materials

Die Bewertung erfolgt auf Basis der Teilnahme an den gemeinsamen Diskussionen während der Sitzungen (30%) und der Qualität des Referats (70%).

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

Sie finden auf moodle am Anfang des Eintrages zur Vorlesung eine Anzahl von einführender und vertiefender Literatur als pdf.

Association in the course directory

Last modified: Tu 07.09.2021 18:48