Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

090061 VU Papyrology 2 (2021S)

Texte zum römischen und spätrömischen Militärwesen

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Continuous assessment of course work
REMOTE

Griechischkenntnisse erforderlich.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 15 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Aufgrund der Sicherheitsvorkehrung bzgl. COVID-19 werden die Unterrichtseinheiten online stattfinden. Jede Einheit wird via BigBlueButton übertragen und aufgezeichnet.

Friday 05.03. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Friday 19.03. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Friday 26.03. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Friday 16.04. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Friday 23.04. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Friday 30.04. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Friday 07.05. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Friday 14.05. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Friday 21.05. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Friday 28.05. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Friday 04.06. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Friday 11.06. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Friday 18.06. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien
Friday 25.06. 17:30 - 19:00 Digital
Hybride Lehre
Papyrussammlung der ÖNB, Heldenplatz, Neue Burg, 1010 Wien

Information

Aims, contents and method of the course

Die LV bietet eine praktische Einführung in den Umgang mit griechischen und lateinischen Papyri. Im Zentrum des Kurses stehen dokumentarische Texten unterschiedlicher Genres (Privatbriefe, offizielle Korrespondenz, Vertragsurkunden, Verwaltungstetxte etc.), aber mit einem thematischen Schwerpunkt auf dem römischen und spätrömischen Militär (1. Jh. n. Chr. bis zum 7. Jh. n. Chr). Durch die Lektüre ausgewählter Papyrustexte nach den Editionen und nach digitalen Abbildungen soll zugleich das Entziffern der kursiven Handschriften und die Aussagekraft der papyrologischen Quellen für die Geschichte und Institutionen des Heeres vermittelt werden. Durch Interpretation sollen die Texte in ihrer historischen Dimension erfasst, durch Entzifferung die paläographische Analyse geübt werden. Die LV ist als Fortsetzung und Vertiefung der "Einführung in die Papyrologie I (Theorie) und I (Praxis)" konzipiert.
Aufgrund der Sicherheitsvorkehrung bzgl. COVID-19 werden die Unterrichtseinheiten online stattfinden. Jede Einheit wird via BigBlueButton übertragen und aufgezeichnet. Die Powerpoint-Dateien und weitere Unterlagen sind auf der moodle-Plattform abrufbar.

Assessment and permitted materials

Prüfungsimmanente LV: Vorbereitende Lektüre von bereitgestellten Texten; Beteiligung an der Entzifferung und Analyse dieser Texte; Diskussion während der Sitzungen; Abfassen von kurzen Hausaufgaben; schriftlicher Abschlusstest.

Minimum requirements and assessment criteria

Grundkenntnisse des Lateinischen und Altgriechischen sind vorausgesetzt. Grundlage der Beurteilung ist die regelmäßige und aktive Teilnahme an den Sitzungen; die gewissenhafte Vorbereitung der Papyrus-Lektüre, die kurzen Hausarbeiten und der schriftliche Abschlusstest.

Examination topics

Inhalt der Texte, die im KU gemeinsam studiert wurden; Methoden der Entzifferung und Textinterpretation.

Reading list

Zur Einführung:
U. Wilcken, Grundzüge und Chrestomathie der Papyruskunde, 1. Bd.: Historischer Teil, 1. Hälfte: Grundzüge. Leipzig – Berlin 1912.
R. S. Bagnall, Reading Papyri, Writing Ancient History. New York 1995.
R. S. Bagnall (Hg.), Egypt in the Byzantine World 300–700. Cambridge 2007.
R. S. Bagnall (Hg.), The Oxford Handbook of Papyrology. Oxford 2009.
R. Alston, Soldier and Society in Roman Egypt. A Social History. London - New York 1995.

Association in the course directory

Last modified: We 21.04.2021 11:26