Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

090074 VO Roman Historical Reliefs: From Augustus till Constantine (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Beginn der Vorlesung am 13.3.2019

Wednesday 13.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 20.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 27.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 03.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 10.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 08.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 15.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 22.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 29.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 05.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 12.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 19.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Wednesday 26.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG

Information

Aims, contents and method of the course

In der Vorlesung sollen die wichtigsten Zeugnisse der so genannten Römischen Historischen Reliefs in historischer Perspektive besprochen werden. Nach der erfolgten Vorstellung der republikanischen und augusteischen Reliefs werden die Monumente der Folgezeit, von der iulisch-claudischen zeit bis in die Spätantike präsentiert.
Im Zentrum werden Monumente in Rom stehen, doch sollen auch Beispiele aus Italien sowie den Provinzen vorgestellt werden, wobei dann auf Gemeinsamkeiten und Abweichungen mit bzw. zu den hauptstädtischen Monumenten eingegangen wird.

Assessment and permitted materials

Klausur in der letzten Sitzung

Minimum requirements and assessment criteria

Ziel der VO ist es, einen Überblick über einen zentralen Bereich der römischen Archäologie, insbesondere der Skulptur und Ikonographie, sowie deren historische Interpretation zu vermitteln. Zudem sollen grundlegende kulturwissenschaftliche Fragestellungen und Interpretationsmöglichkeiten von Bildzeugnissen im Imperium Romanum dargestellt werden.

Examination topics

Historische und kulturwissenschaftliche Interpretation archäologischer Quellen, Typologie, Stilanalyse

Reading list

G. Koeppel, Die historischen Reliefs der römischen Kaiserzeit 1-9, BJb 183-192, 1983-1992
T. Hölscher, Staatsdenkmal und Publikum: Vom Untergang der Republik bis zur Festigung des Kaisertums in Rom (1984)
N. Hannestad, Roman Art and Imperial Policy (Aarhus 1986)
B. C. Ewald – C. F. Noreña (Hrsg.), The Emperor and Rome: Space, Representation, and Ritual (Cambridge 2010)
M. Grunow Sobocinski – E. W. Thill, Styles and genres. Monumental Reliefs, in: E. A. Friedland u.a. (Hrsg.), in: The Oxford Handbook of Roman Sculpture (Oxford 2015) 276-291

Association in the course directory

Anrechenbar: im Fachbereich Römische Arch.
im BA: WM röm, PM Bilder, APM röm, gr. u. kl. Vertiefung;
im MA: PM gr-röm, SM A, SM B;
im EC-Vertiefung;

Last modified: Mo 07.09.2020 15:31