Universität Wien FIND

090085 UE Classical Studies (2019W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 02.10. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Wednesday 09.10. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Wednesday 16.10. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Wednesday 23.10. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Wednesday 30.10. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Wednesday 06.11. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Wednesday 13.11. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Wednesday 20.11. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Wednesday 27.11. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Wednesday 04.12. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Wednesday 08.01. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Wednesday 15.01. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Wednesday 22.01. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2
Wednesday 29.01. 09:45 - 11:15 Übungsraum Alte Geschichte Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 2

Information

Aims, contents and method of the course

Anhand hauptsächlich epigraphischer (daneben auch literarischer und numismatischer) Quellen sollen die Vorgänge bei der Neugründung von Städten (griechische und nicht-griechische Städte; römische Kolonien) in Kleinasien und ihre Voraussetzungen untersucht werden. Dazu werden ausgewählte Quellen gelesen und mithilfe der Sekundärliteratur interpretiert.

Assessment and permitted materials

Je nach Teilnehmerzahl ein oder zwei Referate, von denen eines auch als Hausarbeit eingereicht werden soll. Bei geringer Teilnehmerzahl werden einige Texte nach Vorbereitung gemeinsam besprochen. Teilnahme an der Diskussion.

Minimum requirements and assessment criteria

Kenntnisse des Altgriechischen sind erwünscht, aber nicht Voraussetzung; Fachliteratur in Englisch und Französisch (ggf. auch Italienisch) sollte ohnehin gelesen werden können.

Examination topics

Inhalt der Übung.

Reading list

Zur Einführung: A. Tscherikower, Die hellenistischen Städtegründungen von Alexander dem Großen bis auf die Römerzeit (Leipzig 1927); St. Mitchell, Anatolia (2 Bände; Oxford 1993); G. Cohen, The Hellenistic Settlements in Europe, the Islands and Asia Minor (Berkeley usw. 1995)

Association in the course directory

Last modified: We 11.09.2019 21:07