Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

090085 SE LatinSeminar (2021W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Continuous assessment of course work
MIXED

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 15 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

UPDATE: Ab 26. Nov. erfolgt der Unterricht bis auf Weiteres im Digitalformat.

Die Einführungsphase ist - so es die epidemiologische Situation zulässt - in Präsenz geplant (Anwesenheitspflicht!); für Referate wird bei besonderen studentischen Bedürfnissen eine hybride Lösung gesucht.

Friday 01.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Friday 08.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Friday 15.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Friday 22.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Friday 29.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Friday 05.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Friday 12.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Friday 19.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Friday 26.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Friday 03.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Friday 10.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Friday 17.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Friday 07.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Friday 14.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Friday 21.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3
Friday 28.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 3 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 5 Hof 3

Information

Aims, contents and method of the course

Das Seminar ist narrativen Techniken bei römischen Historikern gewidmet, wie sie im Fokus der neueren Forschung stehen. Insbesondere sollen Szenenresponsionen bzw. -variationen bei Livius und Tacitus in den Blick genommen werden: u.a.: Livius, a.u.c. 7,10 und 7,26 (Zweikämpfe mit Galliern); 8,7 und 8,30-36 (Umgang mit Verstößen gegen die militärische Disziplin); 22,18; 39-40 und 28,40-45 (Q. Fabius Maximus Cunctator); Tacitus, ann. 3,49-51 (Prozess des Clutorius Priscus) und 14,48-49 (Antistius Sosianus); Selbstmordszenen...

Assessment and permitted materials

prüfungsimmanente Lv

Minimum requirements and assessment criteria

Stundenvorbereitung+Beteiligung an Diskussionen (15%); Referat (und vorbereitendes Abstract) 25%; schriftliche Arbeit 60%
Eine sinnvoller Besuch der Lv ist nur mit Grundkenntnissen wissenschaftlicher Methodik (wie sie etwa im Proseminar Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten vermittelt werden) möglich.

Examination topics

Reading list

Pausch, Dennis, Livius und der Leser. Narrative Strukturen in „ab orbe condita“, München 2011 (Zetemata 140).
Lindl, Alfred, Narrative Technik und Leseraktivierung. Tacitus’ Annalen XIII–XVI, Stuttgart 2020 (Hermes Einzelschriften 117)

Association in the course directory

Last modified: Tu 14.12.2021 13:48