Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

090095 VO The Other Middle Ages: an Outline of the History of the Byzantine Empire, ca 300-1453 CE (2011S)

Esp. for Students of History

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften

Details

max. 60 participants
Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 03.03. 12:30 - 14:00 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Thursday 10.03. 12:30 - 14:00 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Thursday 17.03. 12:30 - 14:00 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Thursday 24.03. 12:30 - 14:00 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Thursday 31.03. 12:30 - 14:00 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Thursday 07.04. 12:30 - 14:00 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Thursday 14.04. 12:30 - 14:00 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Thursday 05.05. 12:30 - 14:00 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Thursday 12.05. 12:30 - 14:00 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Thursday 19.05. 12:30 - 14:00 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Thursday 26.05. 12:30 - 14:00 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Thursday 09.06. 12:30 - 14:00 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Thursday 16.06. 12:30 - 14:00 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Thursday 30.06. 12:30 - 14:00 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)

Information

Aims, contents and method of the course

Die Grundzüge der Geschichte des Byzantinischen Reiches und seiner Kultur von der Spätantike bis zur Eroberung durch die Osmanen (1453) sollen in dieser LV in einigen ausgewählten Schwerpunkten querschnittartig vermittelt werden, wobei auch wesentliche Quellen (in Übersetzung), Sekundärliteratur und aktuelle Forschungsansätze vorgestellt werden. Ein besonderes Augenmerk wird auf die politischen, wirtschaftlichen, religiösen und kulturellen Beziehungen des Byzantinischen Reiches zu seinen Nachbarn, besonders in Westeuropa, aber auch in Südost- und Osteuropa sowie im Nahen Osten, sowie den Vergleich zwischen Byzanz und diesen zeitgleichen Staaten und Kulturen gerichtet. Damit sollen die Rolle des Byzantinischen Reiches innerhalb der mittelalterlichen Welt und das Fortwirken seiner Traditionen in Europa und im Mittelmeerraum in globalgeschichtlicher Sicht deutlich werden. Ein weiterer Schwerpunkt wird die Untersuchung der in Westeuropa seit dem Mittelalter verbreiteten (Geschichts-)Bilder von Byzanz sein.
Methoden: Neben der Wissensvermittlung durch den Vortragenden (wobei der Einsatz von PowerPoint-Präsentationen zusätzlich ein plastisches Bild der byzantinischen Kultur vermitteln helfen wird), sollen die Studierenden angeleitet werden, Byzanz und seine Entwicklung in den weiteren Kontext der mittelalterlichen Staaten- und Kulturwelt zu setzen. Dazu werden während der LV immer wieder wichtige Quellentexte (in Übersetzung) gemeinsam gelesen und untersucht werden. Eine abschließende zweistündige schriftliche Prüfung zu den Inhalten der LV, die auch die Analyse verschiedener Texte umfassen wird, ist abzulegen. Nach Vereinbarung kann die Prüfungsleistung bis zur Hälfte durch die freiwillige Abfassung einer vergleichenden Arbeit eines Aspektes byzantinischer Staatlichkeit, Gesellschaft oder Kultur ersetzt werden, die bis zum Termin der schriftlichen Prüfung fertig vorgelegt werden muss.
Ziele: Ziel der LV ist sowohl die Vermittlung von Grundkenntnissen der byzantinischen Geschichte und ihrer Verbindungen nach West und Ost als auch die Sensibilisierung für die Präsenz und Darstellung dieses Reiches und seiner Kultur bis in die Gegenwart.

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

* Vom Imperium Romanum zum christlichen Reich der Rhomäer - die Entwicklung des Byzantinischen Reiches von der Spätantike zum frühen Mittelalter im Vergleich zu Westeuropa
* Zwei Kaiser, zwei Kirchen - politische, kirchliche und kulturelle Dimensionen der Auseinandersetzung mit dem "Abendland"
* Die Barbaren aus dem Westen? - die Kreuzzüge und das Bild der "Lateiner" in byzantinischen Quellen
* Mission und Drittes Rom? - die Wirkung des Byzantinischen Reiches in Südost- und Osteuropa
* Kein "heiliger" Krieg - die Auseinandersetzung des Byzantinischen Reiches mit dem Islam im Vergleich zur westlichen Kreuzzugsidee bis zu Eroberung Konstantinopels 1453
* Wie "funktionierte" Byzanz? Stationen der inneren politischen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kirchlichen Entwicklung des Byzantinischen Reiches im Vergleich
* Verfall und "Byzantinismus"? - das Bild des Byzantinischen Reiches in Westeuropa seit dem Mittelalter

Examination topics

Reading list

(weitere bibliographische Angaben erfolgen im Rahmen der LV):
E. JEFFREYS - J. HALDON - R. CORMACK (Hrsg.), The Oxford Handbook of Byzantine Studies. Oxford 2008.
J. KODER, Der Lebensraum der Byzantiner. Historisch-geographischer Abriß ihres mittelalterlichen Staates im östlichen Mittelmeerraum (Byzantinische Geschichtsschreiber Ergänzungsband 1). Nachdruck mit bibliographischen Nachträgen, Wien 2001.
R.-J. LILIE, Byzanz. Das zweite Rom. Berlin 2003.
R.-J. LILIE, Einführung in die byzantinische Geschichte. Stuttgart 2007.
P. SCHREINER, Byzanz 565-1453 (Oldenbourg Grundriss der Geschichte 22). 3. Auflage, München 2008.
J. SHEPARD (Hrsg.), The Cambridge History of the Byzantine Empire, c. 500-1492. Cambridge 2008.
C. SODE - M. ANGAR, Byzanz. Ein Schnellkurs. Köln 2010.


Association in the course directory

P 430.640
Diplom: E2
Lehramt: Mittelalter 1 (3ECTS)
BA: Mittelalter 1 (4ECTS)
MA Geschichte: Schwerpunktvorbereitung (5 ECTS); EC Geschichte: Mittelalter 1 (5 ECTS)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:31