Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

090098 VO Modern Greek History I (1453-1832) (2020W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 13.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 2H316 UZA II Rotunde
Tuesday 20.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
Tuesday 27.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
Tuesday 10.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
Tuesday 17.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
Tuesday 24.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
Tuesday 01.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
Tuesday 15.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
Tuesday 12.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik
Tuesday 19.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum AB3.24.2 Augasse 2-6, 3.OG Kern A, Byzantinistik und Neogräzistik

Information

Aims, contents and method of the course

Was ist griechische Geschichte der Neuzeit von 1453 bis 1832? Osmanisch? Venezianisch? Postbyzantinisch? Europäisch? Wo findet sie statt? Die Vorlesung stellt die Erzählungen über ein in unterschiedlichen Staatsterritorien aufgeteiltes Areal vor, wie sie sich auch in den unterschiedlichen Fächern, die sich damit beschäftigen, wiederspiegeln.
Durch die aktive Auseinandersetzung mit den Quellen und der Sekundärliteratur sollen Studierende mit Unterstützung der LV-Leiterin, die methodische Vielfalt sowie die Mehrsprachigkeit der Geistes- und Kulturwissenschaften wahrnehmen und Techniken zu ihrer Bewältigung erwerben. Durch die Diskussion von Fachdebatten üben Studierende wissenschaftlichen Pluralismus und die kritische Annäherung zur historischen Erzählung.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfung am Ende des Semesters.

Minimum requirements and assessment criteria

Kritische Auseinandersetzung mit der empfohlenen Primär- und Sekundärliteratur. Es wird erwartet, dass der chronologische und strukturelle Aufbau und der zentrale Kern der Themen in der Prüfung abrufbar sind. Die LV richtet sich sowohl an Fachstudierende als auch an Studierende der Erweiterungscurricula. Sie bildet den ersten Teil des Zyklus "Griechische Geschichte der Neuzeit".

Examination topics

Die Vorlesung verfolgt sowohl eine chronologische als auch eine thematische Struktur. Zu jedem Thema soll neben dem narrativen Überblick die Quellenlage und die Sekundärliteratur kritisch mit Hilfe von Textbeispielen und spezifischen Literaturbeiträgen besprochen werden und somit auch die Prüfungsvorbereitung erleichtert werden. Die unten angegebene allgemeine Literatur unterstützt wesentlich die Prüfungsvorbereitung.

Reading list

Kate Fleet, "Ottoman Expansion in the Mediterranean". In: The Cambridge History of Turkey III. C.U.P. 2013, 141-172
Thomas Gallant, The Edinburgh History of the Greeks, 1768-1913. The Long Nineteenth Century. Edinburgh 2015, S. 1-106
Molly Greene, The Edinburgh History of the Greeks, 1453-1768. The Ottoman Empire. Edinburgh 2015, S. 87-162
Elias Kolovos (ed.), Ottoman Rural Societies and Economies. Rethymno 2015, S. 131-163 und 261-292
Harald Roth, Oliver Jens Schmitt, "Im Zeichen imperialer Herrschaft: das christlich beherrschte Südosteuropa in der Frühen Neuzeit". In: Konrad Clewing, Oliver Jens Schmitt (Hg.), Geschichte Südosteuropas. Vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart. Regensburg 2011, S. 296-335

Association in the course directory

Last modified: Tu 26.01.2021 15:48