Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

090103 PS Roman Villas in Noricum and Raetia (2021W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Continuous assessment of course work
ON-SITE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 05.10. 16:00 - 17:30 Seminarraum d. Inst. f. Klassische Archäologie Franz-Klein-Gasse 1.OG
Tuesday 12.10. 16:00 - 17:30 Seminarraum d. Inst. f. Klassische Archäologie Franz-Klein-Gasse 1.OG
Tuesday 19.10. 16:00 - 17:30 Seminarraum d. Inst. f. Klassische Archäologie Franz-Klein-Gasse 1.OG
Tuesday 09.11. 16:00 - 17:30 Seminarraum d. Inst. f. Klassische Archäologie Franz-Klein-Gasse 1.OG
Tuesday 16.11. 16:00 - 17:30 Seminarraum d. Inst. f. Klassische Archäologie Franz-Klein-Gasse 1.OG
Tuesday 23.11. 16:00 - 17:30 Seminarraum d. Inst. f. Klassische Archäologie Franz-Klein-Gasse 1.OG
Tuesday 30.11. 16:00 - 17:30 Seminarraum d. Inst. f. Klassische Archäologie Franz-Klein-Gasse 1.OG
Tuesday 07.12. 16:00 - 17:30 Seminarraum d. Inst. f. Klassische Archäologie Franz-Klein-Gasse 1.OG
Tuesday 14.12. 16:00 - 17:30 Seminarraum d. Inst. f. Klassische Archäologie Franz-Klein-Gasse 1.OG
Tuesday 11.01. 16:00 - 17:30 Seminarraum d. Inst. f. Klassische Archäologie Franz-Klein-Gasse 1.OG
Tuesday 18.01. 16:00 - 17:30 Seminarraum d. Inst. f. Klassische Archäologie Franz-Klein-Gasse 1.OG
Tuesday 25.01. 16:00 - 17:30 Seminarraum d. Inst. f. Klassische Archäologie Franz-Klein-Gasse 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Villen gelten als die typisch römische Form der Siedlung auf dem Land. Tatsächlich wurden sie im Imperium Romanum in großer Zahl gebaut und seit der Neuzeit auch archäologisch erforscht. Wie eine Villa ausschaut und selbst die Frage, was man unter einer Villa versteht, sind jedoch nicht eindeutig definiert und von Region zu Region unterschiedlich.
Im Proseminar sollen anhand ausgewählter Beispiele die Villen in Noricum und Rätien näher betrachtet werden, um Architektur, Funktionsweise und Chronologie von Villen im Norden des Imperium Romanum kennen zu lernen.
Neben der Vermittlung sachlicher Inhalte liegt zudem ein Schwerpunkt auf das Erlernen methodischer Grundkenntnisse, insbesondere für die erfolgreiche Konzeption und Präsentation eines Referats/Vortrags.

Assessment and permitted materials

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung:
Regelmäßige Anwesenheit und aktive Diskussionsteilnahme
Referat (mind. 20 min.) mit Handout und schriftliche Arbeit zum Referatsthema unter Einbeziehung der Diskussion und Kritikpunkte nach dem Referat (mind. 10 Seiten Text ohne Abbildungen und Literatur). Die Themenliste für die Referate wird in der ersten Sitzung präsentiert.

Minimum requirements and assessment criteria

Referat und schriftliche Arbeit müssen jeweils positiv beurteilt sein und machen 30% bzw. 40% der Gesamtnote aus. Die aktive Mitarbeit (Diskussionsbeiträge) fließt zu 30% in die Gesamtnote ein.
Zweimaliges Fehlen ist gestattet; bei drei Fehlstunden muss eine schriftliche Zusatzleistung erbracht werden.

Examination topics

Reading list

H. Bender – H. Wolff (Hrsg.), Ländliche Besiedlung und Landwirtschaft in den Rhein-Donau-Provinzen des Römischen Reiches, Passauer Universitätsschriften zur Archäologie 2 (Espelkamp 1994)
S. Traxler, Römische Guts- und Bauernhöfe in Oberösterreich. Unter Mitarbeit von Michael Schulz, Sabine Jäger-Wersonig, Ronald Risy und Barbara Tober, Passauer Universitätsschriften zur Archäologie 9 (Rahden 2004)
C. Miks, Villae rusticae in der Provinz Raetien,
https://www2.rgzm.de/transformation/raetia/raetienvillae/RaetienVillaeRusticae.html> (13.7.2021)
H. Sedlmayer, Entstehung von Villenlandschaften in Noricum, <https://www2.rgzm.de/transformation/Noricum/Villae_Noricum/Villen_Noricum.html> (13.7.2021).

Association in the course directory

Anrechenbar: im Fachbereich Provinzialrömische Archäologie:
im BA: M5, M13;
im BA alt: WM prov, kl. Vertiefung;
im EC 596;
im EC 597;

Last modified: Tu 05.10.2021 12:28