Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

090107 UE Greek palaeography (2021S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Diese Lehrveranstaltung findet gänzlich ONLINE statt.

Friday 16.04. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 23.04. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 30.04. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 07.05. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 14.05. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 21.05. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 28.05. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 04.06. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 11.06. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 18.06. 09:45 - 11:15 Digital
Friday 25.06. 09:45 - 11:15 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung
Ziel der Übung ist eine erste Einführung in die griechische Paläographie. Anhand der Lektüre von Specimina ausgewählter byzantinischer Manuskripte wird ein Überblick der wichtigsten Schriftarten und -stile insbesondere vom 9. bis zum 15. Jh. angeboten.

Methode: Allgemeine Einführung in die Fragestellungen der griechischen Paläographie, angeleitete und selbstständige Lektüre.

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Erforderlich: Griechischkenntnisse, aktive Teilnahme an der Lehrveranstaltung mit Lektüre, Übersetzung und Interpretation der Originalquellen anhand digitaler Reproduktionen griechisch-byzantinischer Handschriften. Die Inhalte der Übung werden den Kenntnissen der Studierenden entsprechend angepasst.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab: Anwesenheitspflicht (maximal zweimaliges unentschuldigtes Fehlen erlaubt), aktive Beteiligung an der Übung. Die Benotung erfolgt aus der Beurteilung der aktiven Mitarbeit.

Examination topics

Alle Inhalte der Lehrveranstaltungen.

Reading list

Für eine erste Einführung können die Kapitel "Greek Palaeography" von N. Wilson in: The Oxford Handbook of Byzantine Studies, ed. by E. Jeffreys with J. Haldon and R. Cormack, Oxford 2008, 101114 sowie dasjenige von D. Bianconi in: Comparative Oriental Manuscript Studies. An Introduction (COMSt), ed. by A. Bausi et al., Hamburg 2015, 297303 dienen. Ausführlichere Handbücher (auf Italienisch): P. Canart, Lezioni di paleografia e codicologia greca, Vatikanstadt 1980; E. Crisci u. P. Degni (hrsg.), La scrittura greca dall’antichità all’epoca della stampa. Una introduzione, Rom 2011; L. Perria, G?af??. Per una storia della scrittura greca libraria (secoli IV a.C.-XVI d.C.), Rom/Vatikanstadt 2011 (spanische Übe

Association in the course directory

Last modified: We 09.06.2021 12:28