Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

090119 UE Byzantine Studies (UE) (2015W)

Geschichten und Geschichte

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 12 participants
Language: German

Lecturers

Classes

MO wtl von 05.10.2015 bis 25.01.2016 14.00-15.30 Ort: Seminarraum d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3


Information

Aims, contents and method of the course

Die byzantinische Weltchronik des Konstantinos Manasses ist mehr als ein bloßes Geschichtswerk: Der um die Mitte des 12. Jahrhunderts wirkende Autor möchte mit seinem spannend geschriebenen, aus mehr als 6600 Versen bestehenden Werk die Sebastokratorissa Eirene, die vermutlich normannischer Abstammung war, in die Vergangenheit ihrer neuen Heimat in Konstantinopel einzuführen. Manasses referiert somit nicht nur historische Fakten (Geschichte), sondern versucht seine Adressatin mit Anekdoten (Geschichten) zu unterhalten.
Voraussetzungen: Graecum/Ergänzungsprüfung/Altgriechisch I-II oder entsprechende Vorkenntnisse

Assessment and permitted materials

Vorbereitende Lektüre von Passagen des griechischen Originals der Chronik des Konstantinos Manasses, Mitarbeit, Referat (mit kurzer schriftlicher Zusammenfassung, 3 Seiten)

Minimum requirements and assessment criteria

Erwerbung der Kompetenz mit einem byzantinisch-griechischen Originaltext zu arbeiten.

Examination topics

Nach einer Einführung in die Thematik (Autor, literarisches Schaffen in der Mitte des 12. Jahrhunderts etc.) sollen in der Übung ausgewählte Passagen aus dem griechischen Originaltext der Chronik des Konstantinos Manasses nach Vorbereitung gemeinsam erarbeitet (übersetzt und kommentiert) werden.

Reading list

O. Lampsides, Constantini Manassis breviarium chronicum (CFHB 36). Athen 1996 (Quelle)
O. Lampsides, Konstantinu Manasse synopsis chronike. Eisagoge, apodose, scholia, heureterio (Keimena byzantines historiographias 11). Athen 2003 (neugriech. Übers.)
I. Nilsson, To Compose, Read, and Use a Byzantine Text: Aspects of the Chronicle of Constantine Manasses. Byzantine and Modern Greek Studies 33/1 (2009) 42-60
I. Nilsson, Discovering Literariness in the Past: Literature vs. History in the Synopsis Chronike of Konstantinos Manasses, in: L'ecriture de la mémoire: la litterarité de l'historiographie, eds. P. Odorico - P.A. Agapitos - M. Hinterberger (Dossiers byzantins 6). Paris 2006, 15-31
H. Hunger, Die hochsprachliche profane Literatur der Byzantiner. München 1978, I 419-422

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:31