Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

090123 UE Holiness in Byzantium (2016W)

Types of Saints in hagiographical Literature

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 9 - Altertumswissenschaften
Continuous assessment of course work

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 05.10. 14:30 - 16:00 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Wednesday 12.10. 14:30 - 16:00 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Wednesday 19.10. 14:30 - 16:00 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Wednesday 09.11. 14:30 - 16:00 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Wednesday 16.11. 14:30 - 16:00 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Wednesday 23.11. 14:30 - 16:00 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Wednesday 30.11. 14:30 - 16:00 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Wednesday 07.12. 14:30 - 16:00 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Wednesday 14.12. 14:30 - 16:00 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Wednesday 11.01. 14:30 - 16:00 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Wednesday 18.01. 14:30 - 16:00 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock
Wednesday 25.01. 14:30 - 16:00 Hörsaal d. Inst. f. Byzantinistik u. Neogräzistik, Postg. 7/1/3 3.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Inhalt:
Die hagiographischen Texte, nämlich die Berichte über das Leben und den Tod der heiligen Männer und Frauen, machen den beträchtlichsten Teil des byzantinischen Literaturbetriebs aus. Die vorliegende Übung zielt darauf ab, durch eine vorrangig literarische Untersuchung ausgewählter hagiographischer Texte die Charakteristika bzw. Besonderheiten der wichtigsten Heiligentypen (Märtyrer, Asketen, Mönche) in der frühbyzantinischen hagiographischen Literatur herauszustellen. Berücksichtigt werden auch die sogenannten "exotischen Asketen und Asketinnen", wie etwa die heiligen Styliten, die heiligen Narren und die verkleideten bzw. "cross-dressing" Nonnen. Methodologisch werden die einschlägigen Textbeispiele unter unterschiedlichen Gesichtspunkten mithilfe theoretischer Werkzeuge behandelt werden.

Methoden:
Vermittlung von Hintergrundwissen und wissenschaftlichem Handwerkszeug; gemeinsame und individuelle Lektüre ausgewählter Textbeispiele in der Originalsprache (d.h. auf Griechisch) oder in deutscher bzw. englischer Übersetzung.

Ziele:
Vermittlung von theoretischem Wissen mit fachspezifischer Anwendung; Vertrautheit mit der hagiographischen Literatur durch die Analyse ausgewählter hagiographischer Texte und wichtiger Heiligentypen.

Assessment and permitted materials

Anforderungen und Leistungskontrolle:
Anwesenheit und Teilnahme an der Diskussion aufgrund der vorbereitenden Lektüre (40%), mündliches Referat (30%), schriftliche Arbeit von max. 3.500 Wörtern (ausschließlich Fußnoten und Bibliographie) (30%), Abgabetermin: 28. Februar 2017, per E-Mail schicken.

Minimum requirements and assessment criteria

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
40 % Anwesenheit und Teilnahme
30 % Referat
30 % Schriftliche Arbeit.
Abgabetermin: 28. Februar 2017, pünktliche Abgabe ist notwendig!

Examination topics

Siehe Leistungskontrolle

Reading list

Literatur:
S. Efthymiadis (Hg.), The Ashgate Research Companion to Byzantine Hagiography, 2. Bd.: Genres and Contexts (= Ashgate Research Companions), Farnham Burlington 2014

Weiterführende Literatur zu Einzelaspekten des Themas werden im Laufe des Semesters bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: Fr 31.08.2018 08:49