Universität Wien FIND

Get vaccinated to work and study safely together in autumn.

To enable a smooth and safe start into the semester for all members of the University of Vienna, you can get vaccinated without prior appointment on the Campus of the University of Vienna from Saturday, 18 September, until Monday, 20 September. More information: https://www.univie.ac.at/en/about-us/further-information/coronavirus/.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100007 PS Proseminar: Medieval and Early German Literature (2020S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 35 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 03.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 10.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 17.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 24.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 31.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 21.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 28.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 05.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 12.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 19.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 26.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 09.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 16.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Tuesday 23.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3

Information

Aims, contents and method of the course

Alle Formen der mündlichen Interaktion sowie physischen Anwesenheit sind für die Zeit des Home-learning in den virtuellen Raum verlagert.

Wir werden in der ersten Hälfte dieses Seminars das "Nibelungenlied" vor seinem mittelalterlichen kulturellen Hintergrund behandelnd. Ausgehend von dieser historischen Analyse wird der zweite Teil des Seminars sich mit dem Status des Lieds als Nationalepos, seinem Missbrauch im Faschismus und seinem heutigem Stellenwert u.a. in (impliziten) populärkulturellen Adaptionen auseinandersetzen.

Assessment and permitted materials

1)Abgabe einer Proseminararbeit (Umfang 15 Seiten Haupttext)

2a) Entweder: Stundenprotokoll in Form eines min. 6-seitigen Essays; 2b) oder (wärmstens empfohlen für Studierende, die bei mir eine ihrer ersten Seminararbeiten verfassen): regelmäßige Teilnahme an einem der drei Tutorien zum wissenschaftlichen Arbeiten.

Minimum requirements and assessment criteria

- Proseminararbeit (80%)
- Essay/erfolgreiche Teilnahme am Tutorium (10%)
- aktive Teilnahme (10%)

Examination topics

Reading list

- "Nibelungenlied" in einer der gängigen Ausgaben, vorzugsweise mit der Übersetzung von Helmut Brackert (zweibändig, Fischer Tb).

- George R.R. Martin, "Game of Thrones" (am besten in der engl. Ausgabe, notfalls die ersten beiden Bände der deutschen Übersetzung); Hinweis: Das Schauen der ersten Staffel der HBO-Serie ersetzt NICHT die Lektüre!

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:20