Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

100011 VO History of Language (2021W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
REMOTE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Angesichts der höchst unsicheren Corona-Lage und der Tatsache, dass bei Präsenzunterricht die Zahl der Hörenden um 50% reduziert werden müsste, findet die LV rein digital statt.

Wednesday 06.10. 09:45 - 11:15 Digital
Wednesday 13.10. 09:45 - 11:15 Digital
Wednesday 20.10. 09:45 - 11:15 Digital
Wednesday 27.10. 09:45 - 11:15 Digital
Wednesday 03.11. 09:45 - 11:15 Digital
Wednesday 10.11. 09:45 - 11:15 Digital
Wednesday 17.11. 09:45 - 11:15 Digital
Wednesday 24.11. 09:45 - 11:15 Digital
Wednesday 01.12. 09:45 - 11:15 Digital
Wednesday 15.12. 09:45 - 11:15 Digital
Wednesday 12.01. 09:45 - 11:15 Digital
Wednesday 19.01. 09:45 - 11:15 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Die Vorlesung soll einen Überblick über Inhalte und Methoden der Diachronen Sprachwissenschaft des Deutschen geben. Von allgemeinen Überlegungen zum Sprachwandel und seinen Beschreibungsmöglichkeiten wird die Entwicklung der deutschen Sprache (nach ein paar notwendigen Grundlagen im Indogermanischen und Germanischen) vom Althochdeutschen bis zur Gegenwart verfolgt, begleitet von einer kurzen Forschungsgeschichte der Historischen Sprachwissenschaft. Ziel der LV ist das Erkennen von sprachgeschichtlichen Zusammenhängen.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Tests. 4 Termine, jeweils 90 min.: Letzte Einheit im WS 2021/22, dann jeweils zu Beginn, in der Mitte und Ende des SS 2022. Die Termine werden rechtzeitig über Moodle bekanntgegeben. Man darf viermal antreten, aber der 4. Antritt muss kommissionell erfolgen. Es dürfen keinerlei Hilfsmittel verwendet werden. Je nach Gesundheitslage finden die Tests in Präsenz oder digital statt.

Minimum requirements and assessment criteria

Für eine positive Note muss bei der schriftlichen Prüfung mindestens die Hälfte der Gesamtpunktezahl erreicht werden.
Zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis kann die Lehrveranstaltungsleitung eine mündliche Reflexion der abgegebenen Prüfungsarbeit vorsehen, die erfolgreich zu absolvieren ist.
Bei den Tests kann man max. 30 Punkte erreichen. Benotungsschema: bis 14 Nichtgenügend, 15-18 Genügend, 19-22 Befriedigend, 23-26 Gut, 27-30 Sehr gut.

Examination topics

Alles, was in der Vorlesung behandelt wurde und/oder auf Moodle steht. (Selbsteinschreibung ist möglich.)

Reading list

Peter Ernst: Deutsche Sprachgeschichte. 3. Aufl. Wien: Facultas 2021. Weitere Literatur wird ab der ersten Einheit laufend bekanntgegeben.

Association in the course directory

Last modified: Fr 11.02.2022 09:28