Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100016 EU Einführung in die Sprachwissenschaft (2017S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 08.03. 20:15 - 21:45 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 15.03. 20:15 - 21:45 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 22.03. 20:15 - 21:45 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 29.03. 20:15 - 21:45 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 05.04. 20:15 - 21:45 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 26.04. 20:15 - 21:45 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 03.05. 20:15 - 21:45 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 10.05. 20:15 - 21:45 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 17.05. 20:15 - 21:45 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 24.05. 20:15 - 21:45 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 31.05. 20:15 - 21:45 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 07.06. 20:15 - 21:45 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 14.06. 20:15 - 21:45 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 21.06. 20:15 - 21:45 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Wednesday 28.06. 20:15 - 21:45 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)

Information

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung führt in die germanistische Sprachwissenschaft ein und vermittelt die wichtigsten Fachtermini und Analysekonzepte. Schwerpunkte stellen dabei die Systemebenen der Phonetik, Phonologie, Syntax, Morphologie und Semantik dar.

Assessment and permitted materials

- regelnäßige und aktive Teilnahme (max. zwei Mal fehlen, keine Ausnahmen)
- Hausaufgaben, inkl. pünktlicher Abgabe
- Abschlussklausur

Minimum requirements and assessment criteria

Die Endnote setzt sich zusammen aus der Klausur (60 %) und den Hausaufgaben (40 %). Beide Teile müssen als bestanden gelten, damit der Kurs erfolgreich absolviert werden kann.

Examination topics

Der gesamte Inhalt der Lehrveranstaltung, inkl. besprochenem Zusatzmaterial.

Reading list

- Ernst, Peter (2011): Germanistische Sprachwissenschaft. 2. Auflage. Wien [u. a.]: UTB.
- Meibauer, Jörg (2007): Einführung in die germanistische Linguistik. 2. Auflage. Stuttgart/Weimar: Metzler.

Association in the course directory

(I 1111)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom:
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung)
Zur Äquivalenzliste geht es hier: http://spl-germanistik.univie.ac.at/uploads/media/Aequivalenzliste_LA_UF_Deutsch.pdf

Last modified: Mo 07.09.2020 15:31