Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100019 VO Lecture course: Modern German Literature (2016W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie

Details

max. 999 participants
Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 05.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Wednesday 12.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Wednesday 19.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Wednesday 09.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Wednesday 16.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Wednesday 23.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Wednesday 30.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Wednesday 07.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Wednesday 14.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Wednesday 11.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Wednesday 18.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9
Wednesday 25.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 31 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 9

Information

Aims, contents and method of the course

Kaum eine andere zeitgenössische Autorin hat seit den 1960er Jahren ein derart umfangreiches und komplexes Werk vorgelegt wie Elfriede Jelinek, kaum eine andere ist auch als Person so im Zentrum des öffentlichen Interesses gestanden, um kaum eine andere hat es so viele Debatten und Skandalisierungen gegeben.
Aus Anlass von Jelineks 70. Geburtstag (am 20. Oktober 2016) gibt die Vorlesung eine Einführung in das Gesamtwerk der Autorin, thematisiert also neben ihren Romanen und Theatertexten auch Arbeiten wie Hörspiele, Drehbücher und Multimediales, befasst sich mit ihrer Schreibweise und Theaterästhetik, verweist auf gesellschaftliche und künstlerische Kontexte, gibt einen Überblick über die Rezeption am Theater und thematisiert die öffentlichen Erregungen und Skandalisierungen, die es ihr gab.

Assessment and permitted materials

Prüfung schriftlich (1. Termin: 1.2.2017, 2. Termin: Ende des Sommersemester 2017) oder mündlich (Anfang des Sommersemester 2017, Anfang des Wintersemesters 2017)

Minimum requirements and assessment criteria

Kenntnisse von Jelineks Werken und Kontexten, eigene Lektüre.

Examination topics

Vortragsinhalt und eigene Lektüre.

Reading list

Homepage von Elfriede Jelinek: http://www.elfriedejelinek.com
Pia Janke: Elfriede Jelinek: Werk und Rezeption. 2 Bde. Wien: Praesens Verlag 2014.
Pia Janke (Hg.): Jelinek-Handbuch. Stuttgart: Metzler 2013.
Marlies Janz: Elfriede Jelinek. Stuttgart: Metzler 1995 (= Sammlung Metzler 286).
Christa Gürtler (Hg.): Gegen den schönen Schein. Frankfurt am Main: Verlag Neue Kritik 2. Auflage 2005.
Margarete Lamb-Faffelberger, Matthias Konzett, P. (Hg.): Elfriede Jelinek. Writing Woman, Nation, and Identity. Madison: Fairleigh Dickinson University Press 2007.
JELINEK[JAHR]BUCH 2010 ff.

Association in the course directory

(I 1242, I 2240, I 2900)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung)
Zur Äquivalenzliste geht es hier: http://spl-germanistik.univie.ac.at/uploads/media/Aequivalenzliste_LA_UF_Deutsch.pdf

Last modified: Sa 16.01.2021 00:16