Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100020 VO Lecture course: Germanic Linguistics (2020S)

Schnittstellen

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 04.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 11.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 18.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 25.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 01.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 22.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 29.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 06.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 13.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 20.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 27.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 03.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 10.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7
Wednesday 17.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 42 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 7

Information

Aims, contents and method of the course

ZIELE und INHALTE: In dieser Vorlesung sollen die Studierenden ausgewählte Bereiche der Germanistischen Sprachwissenschaft problemorientiert kennenlernen. Dabei wird insbesondere die Heterogenität / Variation der deutschen Sprache konzeptionell mehrdimensional diskutiert. Vor diesem Hintergrund stehen folgende Themenbereiche im Fokus: Semiotik in der Sprachwissenschaft, linguistische Leittheorien, soziolinguistische Sprachvariationsforschung, ausgewählte grammatische Kategorien in diachroner und synchroner Perspektivierung.
METHODE: Durch Folien veranschaulichter Vortrag der Lehrenden (aufgrund der Coronavirus-Krise gegebenenfalls als Aufzeichnung via Moodle).

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfung. Je nach Lage der Coronavirus-Krise könnte eventuell auch ein alternativer (Online-)Prüfungsmodus
Anwendung finden. Dies wird zeitgerecht bekannt gegeben. Bei der Prüfung dürfen Erasmus- und Gast-Studierende, die nicht Deutsch als Erstsprache („Muttersprache“) haben, ein Wörterbuch verwenden.

Minimum requirements and assessment criteria

Zur erfolgreichen Absolvierung der Lehrveranstaltung muss die Vorlesungsprüfung positiv abgelegt worden sein.

Examination topics

Den Stoff der Vorlesungsprüfung bilden die in der Vorlesung auf Basis von Präsentationsfolien vermittelten Inhalte. Ergänzend ist ausgewählte Fachliteratur zu rezipieren.

Reading list

Wird gesondert bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: Mo 11.01.2021 21:48