Universität Wien FIND

Return to Vienna for the summer semester of 2022. We are planning to hold courses mainly on site to enable the personal exchange between you, your teachers and fellow students. We have labelled digital and mixed courses in u:find accordingly.

Due to COVID-19, there might be changes at short notice (e.g. individual classes in a digital format). Obtain information about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

100035 VO Linguistische Grundlagen von DaF-/DaZ-Bildungsangeboten (2021W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
REMOTE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Vorlesung findet an den angegebenen Terminen digital statt. Auf der Lernplattform Moodle wird ein digitaler Hörsaal für die Vorlesung eingerichtet.

Tuesday 05.10. 16:45 - 18:15 Digital
Tuesday 12.10. 16:45 - 18:15 Digital
Tuesday 19.10. 16:45 - 18:15 Digital
Tuesday 09.11. 16:45 - 18:15 Digital
Tuesday 16.11. 16:45 - 18:15 Digital
Tuesday 23.11. 16:45 - 18:15 Digital
Tuesday 30.11. 16:45 - 18:15 Digital
Tuesday 07.12. 16:45 - 18:15 Digital
Tuesday 14.12. 16:45 - 18:15 Digital
Tuesday 11.01. 16:45 - 18:15 Digital
Tuesday 18.01. 16:45 - 18:15 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Die Studierenden gewinnen einen Einblick in linguistische Theorien und Konzepte, reflektieren und diskutieren sie in ihrem Anwendungsbezug für den DaF/DaZ-Unterricht.
Die Vorlesung beschäftigt sich mit der lingustischen Basis, auf der Unterricht aufbauen kann. Es geht um verschiedene Perspektiven der Sprachbetrachtung und Sprachbeschreibung: Grammatikmodelle, Unterrichtsformen, Sprachreflexion, Möglichkeiten und Grenzen des Grammatikunterrichts; bewussterer Umgang mit Sprachstrukturen im Unterricht, Einsicht in die Vielfalt der Möglichkeiten des Umgangs mit Sprachbeschreibung.
Darüber erhalten Studierende zahlreiche Anregungen, wie sie bei ihren späteren Lernenden, das Interesse für die Thematik wecken können ... die Auseinandersetzung mit Sprachstrukturen und ihrer Darstellung sollte für Lernende und Lehrende interessant sein!
Vorlesung ... teils "klassisch", teils interaktive Impulse,
Anregungen zum Mitmachen, Mitdenken und tw. Mitdiskutieren

Assessment and permitted materials

VO-Prüfung
entweder schriftlich (1. + 2. Termin: Ende Jänner 2022 und Anfang März 2022, digital im Open book-Format)
oder mündlich (3. + 4. Termin: freie Terminvereinbarung im Laufe des SoSe)

Die Prüfungen finden online auf der Moodle-Plattform statt.
Für die mündlichen Prüfungen treffen wir uns im virtuellen Hörsaal.
Für die schriftlichen Prüfungen wird ein eigener Moodle-Kurs angelegt, auf den nur jene Studierenden Zugriff haben, die sich zum Prüfungstermin angemeldet haben.
Die schriftliche Prüfung findet zum angekündigten Zeitpunkt als "Digitale schriftliche Prüfung mit offenen Fragen" mittels eines Prüfungsbogens zum Download statt. Dafür nutzen Sie bitte die Plattform moodle!
Die Prüfung besteht aus 4-5 offenen Fragen.
Sie haben 90 Minuten Zeit, die Fragen in ganzen Sätzen und eigenen Worten zubeantworten, in insgesamt ca. 5.000 Zeichen (für alle Fragen zusammen) inkl. Leerzeichen.
Punkte gibt es nur für eigenständige Leistung.
An- und Abmeldung: Die An- und Abmeldung zur Prüfung erfolgt wie im Regelbetrieb über u:space. Nur korrekt angemeldete Studierende dürfen an der Prüfung teilnehmen.
Die Prüfung ist nach dem Open-Book-Format konstruiert (alle Unterlagen sind erlaubt). Auch im Open-Book-Format gelten die Regeln der guten wissenschaftlichen Praxis. Plagiate werden als Schummeln gewertet. Sie müssen die Prüfung selbständig und ohne Hilfe Dritter schreiben. Ihre Prüfung wird einer Plagiatsprüfung unterzogen (turnitin). Ich kann mündliche Nachfragen zum Stoffgebiet der Prüfung vornehmen. Dies kann bei Verdacht, aber auch stichprobenartig erfolgen. Wurden unerlaubte Hilfsmittel verwendet und/oder die Prüfung nicht selbständig geschrieben, dokumentiere ich den Vorfall, die Prüfung wird nicht beurteilt und mit einem X im Sammelzeugnis dokumentiert. Die Studienprogrammleitung wird verständigt.
Abbruch einer Prüfung: Wird die Prüfung ohne Angabe eines wichtigen Grundes abgebrochen oder innerhalb des vorgegebenen Zeitraumes nicht auf Moodle hochgeladen, bewerte ich die Prüfung mit „nicht genügend“. Bei Problemen oder Fragen melden Sie sich bitte bei mir (sabine.dengscherz@univie.ac.at).

Minimum requirements and assessment criteria

Positiv bestandene Prüfung:
90-100 Punkte: Sehr gut
80-89 Punkte: Gut
70-79 Punkte: Befriedigend
60-69 Punkte: Genügend
0-59 Punkte: Nicht genügend

Examination topics

Alle Themen, die in der VO besprochen werden:
Linguistische und didaktische Sprachbeschreibung
Was macht eine Sprache schwierig?
Sprachvergleich und Kontrastivität
Dependenz- und Valenzgrammatik
Mitteilungsgrammatik
Kommunikative Grammatik
Didaktische Grammatiken
Textlinguistik und Textarbeit
Norm und Fehler
Weitere Informationen in der Vorlesung bzw. auf der Moodle-Plattform

Reading list

Dengscherz, Sabine / Businger, Martin / Taraskina, Jaroslawa (Hrsg.) (2014): Grammatikunterricht zwischen Linguistik und Didaktik. DaF/DaZ lernen und lehren im Spannungsfeld von Sprachwissenschaft, empirischer Unterrichtsforschung und Vermittlungskonzepten. Tübingen: Narr
Feld-Knapp, Ilona (Hrsg.) (2016): Grammatik. Budapest: Catedra Magistrorum 2016; open Access verfügbar unter: http://honlap.eotvos.elte.hu/wp-content/uploads/2016/12/cm3.pdf
Weitere Literaturhinweise erfolgen im Laufe des Semesters in der Vorlesung

Association in the course directory

Last modified: Tu 05.04.2022 14:28