Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100041 UE Fachdidaktik: Sprachbewusstsein und Mehrsprachigkeit (2020W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work
Mo 18.01. 09:45-11:15 Digital

Registration/Deregistration

Details

max. 42 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

findet ab 12.10. online statt

Monday 05.10. 09:45 - 11:15 Digital
Monday 12.10. 09:45 - 11:15 Digital
Monday 19.10. 09:45 - 11:15 Digital
Monday 09.11. 09:45 - 11:15 Digital
Monday 16.11. 09:45 - 11:15 Digital
Monday 23.11. 09:45 - 11:15 Digital
Monday 30.11. 09:45 - 11:15 Digital
Monday 07.12. 09:45 - 11:15 Digital
Monday 14.12. 09:45 - 11:15 Digital
Monday 11.01. 09:45 - 11:15 Digital
Monday 25.01. 09:45 - 11:15 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung stellt theoretische Grundlagen und aktuelle didaktische Konzepte der Sprachdidaktik vor. Durch die Verknüpfung von Theorie und Praxis zeigt sie zentrale Aspekte der Sprach- und Schreibnormen sowie Kommunikationsformen im Deutschunterricht auf.
Inhalte:
- Erarbeitung und Reflexion didaktischer Konzepte zum Grammatikunterricht, mündlicher Kommunikation, Rechtschreibdidaktik
- Sprachreflexion zu Fragen der normativen Sprachrichtigkeit, Analyse von Unterrichtsmaterial und Schülertexten
- Didaktische Konzepte zur Mehrsprachigkeit: Österreichs Schulen und ihre SchülerInnen sind mehrsprachig. Wie kann dieses Mehrsprachigkeitspotenzial (innere/äußere Mehrsprachigkeit, lebensweltliche Mehrsprachigkeit) bewusstgemacht, reflektiert und genutzt werden?

Einführung in die theoretischen Grundlagen, Diskussionen in Gruppen und im Plenum.

Assessment and permitted materials

Als Leistungsnachweis sind folgende Aspekte verbindlich:
- Anwesenheit und aktive Mitarbeit (3-maliges Fehlen erlaubt)
- Kleinere (schriftliche) Arbeiten zwischen den Lehrveranstaltungen, Präsentationen in der Gruppe
- schriftliche Prüfung am Ende des Semesters (bei Online-Lehre: Open-book-Prüfung)

Minimum requirements and assessment criteria

- Anwesenheit (max. 3-maliges Fehlen) und aktive Mitarbeit
- Kleinere (schriftliche) Arbeiten zwischen den Lehrveranstaltungen, Präsentationen in der Gruppe
- schriftliche Prüfung am Ende des Semesters

Examination topics

Zentrale Konzepte der Sprachdidaktik: Grammatikdidaktik, Didaktik zu mündlicher Kommunikation, Mehrsprachigkeitsdidaktik, Rechtschreibdidaktik, Sprachnormen und Variation. Prüfungsstoff wird im Detail im Lauf des Semesters bekannt gegeben.

Reading list

Grundlagen der Sprachdidaktik
Steinig, Wolfgang/ Huneke, Hans-Werner (2011): Sprachdidaktik Deutsch. Eine Einführung. 4. Aufl.

Sprechen und Zuhören im Deutschunterricht
Abraham, Ulf (2016): Sprechen als reflexive Praxis. Mündlicher Sprachgebrauch in einem kompetenzorientierten Deutschunterricht. Freiburg i.Br.

Rechtschreibunterricht
Augst, Gerhard/ Dehn, Mechthild (2010): Rechtschreibung und Schreibunterricht. Können – Lehren – Lernen. Eine Einführung für Studierende und Lehrende aller Schulformen. 4. Aufl.

Sprachbetrachtung und Grammatikunterricht
Menzel, Wolfgang (2008): Grammatik-Werkstatt. Theorie und Praxis eines prozessorientierten Grammatikunterrichts für die Primar- und Sekundarstufe. Seelze.

Mehrsprachigkeit
Busch, Brigitta (2013): Mehrsprachigkeit. Wien

Association in the course directory

Last modified: Mo 12.10.2020 09:48