Universität Wien FIND

100055 SE Fachdidaktik (2019S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

MO 20.05.2019 18.30-20.00 Ort: Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7;

Thursday 07.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 14.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 21.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 28.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 04.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 11.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 02.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 09.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 16.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 06.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5
Thursday 13.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 5

Information

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit Grammatik und Rechtschreibung aus verschiedenen Perspektiven. Es soll um Spielräume gehen, die uns die Sprache im Rahmen der Grammatik und Orthographie bietet, und um das Potential, die sie uns im Deutschunterricht eröffnen. Neben der Beschäftigung mit Studien und relevanter Fachliteratur werden wir auch korpuslinguistisch arbeiten, um den Spielräumen in verschiedenen Korpora auf die Spur zu kommen.

Methoden:
- Einführung in die theoretischen Grundlagen und ins korpuslinguistische Arbeiten
- Diskussion der gemeinsamen Lektüre
- eigenständige Durchführung von Korpusanalysen und Recherche
- Präsentationen aus dem Bereich der Seminararbeit
- punktuelles Mitbringen eines Laptops zum Einsteigen ins Online-Korpus und für die Online-Recherchen erwünscht.

Assessment and permitted materials

- Aktive Mitarbeit und Diskussionsteilnahme
- Erarbeitung der Pflichtlektüre
- Präsentation
- Verfassen einer Seminararbeit (Abgabe bis 30.8.2019, elektronisch per E-Mail an LV-Leiterin und ausgedruckt bei Frau Scheffl); Hinweise zur Verfassung der Arbeit werden in der LV besprochen

Minimum requirements and assessment criteria

- Aktive Mitarbeit und Diskussionsteilnahme
- Erarbeitung der Pflichtlektüre
- regelmäßige Anwesenheit (max. 3-maliges Fehlen)
- Präsentationen und Verfassen einer Seminararbeit

Examination topics

Reading list

wird in der LV bekanntgegeben

Association in the course directory

(I 2861, I 2865)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom:
1.Abschnitt;
Es kann max. ein Seminar vorgezogen werden. Hierfür müssen aber folgende Leistungen absolviert sein:
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung);
I 1820; I 1830
Zur Äquivalenzliste geht es hier: https://spl10.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/s_spl10/Aequivalenzliste-abWS15.pdf

Last modified: We 15.12.2021 00:18