Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100067 MA Seminar Modern German Literature (2011S)

Kulturtheorie von der Aufklärung bis in die Gegenwart

8.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 16.03. 17:15 - 18:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 23.03. 17:15 - 18:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 30.03. 17:15 - 18:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 06.04. 17:15 - 18:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 13.04. 17:15 - 18:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 04.05. 17:15 - 18:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 11.05. 17:15 - 18:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 18.05. 17:15 - 18:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 25.05. 17:15 - 18:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 01.06. 17:15 - 18:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 08.06. 17:15 - 18:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 15.06. 17:15 - 18:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 22.06. 17:15 - 18:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Wednesday 29.06. 17:15 - 18:45 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9

Information

Aims, contents and method of the course

Die österreichische Literatur ist anders als die deutsche, der österreichische intellektuelle Diskurs verläuft in anderen Bahnen. Damit ist nicht gesagt, dass sie einen Sonderstatus beanspruchen könnten; Versuche, sie auf einen österreichischen Volks- oder Nationalcharakter festzulegen, sie im katholisch barocken Wesen einer österreichischen Seele zu verorten, sie mit patriotisch stolzer oder postkolonial kritischer Geste mit den multinationalen und multilingualen Tra¬ditionen des habsburgischen Vielvölkerstaates zu adeln – dies mag so gerechtfertigt sein wie es zu klischeehaft verzerrten Bildern der österreichischen Literatur führt. Texte zum Österreich-Diskurs sollen im SE kritisch diskutiert werden.

Assessment and permitted materials

SE-Arbeit; Mitarbeit; Verfassen kürzerer Textkommentare

Minimum requirements and assessment criteria

Ziel des Seminars ist es, anhand paradigmatischer Texte einen Überblick über die Funktionsweisen des Österreich-Diskurses zu gewinnen. Dabei sollen Konstanten und Varianten des Diskurses in historischer Perspektive deutlich werden und auch der Begriff der "Kulturkritik" akzentuiert werden.

Examination topics

Diskussion der Texte in kleineren und größeren Gruppen; schriftliche Kommentierung ausgewählter Texte durch die TeilnehmerInnen

Reading list

Zur Einführung: William M. Johnston: Der Österreichische Mensch. Kulturgeschichte der Eigenart Österreichs. Wien: Böhlau Verlag 2010.
Zum Seminar wird ein Reader mit Texten bereitgestellt, der die Grundlage der Diskussionen bildet. Dieser Reader ist ab 10.3. in der Buchhandlung Facultas im NIG, Erdgeschoss, unter meinem Namen zu beziehen.

Association in the course directory

(I 2260, I 2900)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:31