Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100086 EU Textproduktion und Rhetorik (2016W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 50 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 05.10. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 12.10. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 19.10. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 09.11. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 16.11. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 23.11. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 30.11. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 07.12. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 14.12. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 11.01. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 18.01. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 25.01. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)

Information

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung "Textproduktion und Rhetorik" vermittelt Grundlagenwissen aus den Bereichen Rhetorik, Poetik und Gattungslehre.

Methoden: Inputphasen (durch Lehrveranstaltungleiter und Studierende), Partner- und Gruppenarbeiten, Schreibprojekte

Assessment and permitted materials

regelmäßige Teilnahme (maximal 3 Fehlstunden), aktive Mitarbeit, Schreibportfolio (schriftliche Hausübungen, Textkorrekturen), selbst gehaltene Rede mit Analyse, zwei schriftliche Prüfungen (in der Semestermitte und am Ende des Semesters)

Minimum requirements and assessment criteria

Die Gesamtnote setzt sich zusammen aus der Mitarbeitsleistung und den Teilleistungen Schreibportfolio, Rede, sowie der Zwischen- und Endprüfung.

Examination topics

Grundbegriffe aus den Themenkomplexen Rhetorik, Poetik und Gattungslehre

Reading list

Begleitliteratur wird über die Lernplattform bekanntgegeben bzw. teilweise zur Verfügung gestellt.

Association in the course directory

(I 1113)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom:
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung)
Zur Äquivalenzliste geht es hier: http://spl-germanistik.univie.ac.at/uploads/media/Aequivalenzliste_LA_UF_Deutsch.pdf

Last modified: Mo 07.09.2020 15:32