Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

100087 KO Konversatorium (Advanced Exercise Class) History of German Language (2012W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

- Masterstudierende Deutsche Philologie: Diese Lehrveranstaltung ist für KO, FS, FKO und MA anrechenbar. Falls Sie diese LV als FS, FKO oder MA benötigen - nehmen Sie bei der Anmeldung irgendeinen Studienplanpunkt. Erst nach der Benotung melden Sie sich via Mail bei der Studienprogrammleitung (deutschephilologie.spl@univie.ac.at), erst dann wird der korrekte Studienplanpunkt und der korrekte LV-Typ nacheingetragen.
- Diplomstudierende und Studierende Lehramt: Diese Lehrveranstaltung ist als Seminar anrechenbar - Sie müssen sich nicht extra bei der Studienprogrammleitung melden.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Saturday 10.11. 09:00 - 12:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Saturday 15.12. 09:00 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Saturday 12.01. 09:00 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)

Information

Aims, contents and method of the course

Nach Ende der Anmeldung werden den aufgenommenen Studierenden Informationen zukommen (Themenvorschläge etc.); die endgültige Referatseinteilung wird im ersten Block festgelegt.
In dieser Lehrveranstaltung sollen zunächst allgemeine Aspekte des Sprachwandels behandelt werden, ebenso sprachtypologische Fragen etc. Sodann sollen, ausgehend von den indogermanischen bzw. germanischen Grundlagen, ausgewählte Phänomene in ihren Entwicklungssträngen behandelt (z.B. Substantiv- und Verbflexion, Verbstellung, Satzklammer, periphrastische Verbformen, Kasusgebrauch und vieles mehr). Ebenso soll morphologische und syntaktische Gegenwartstendenzen eingegangen werden.

Assessment and permitted materials

Aktive Mitarbeit (v.a. Beteiligung an der Diskussion), Referat und schriftliche Arbeit (nach den Richtlinien des betreffenden Curriculums).

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Zunächst Vortrag des LV-Leiters als Grundlegung und Einführung in die vielfältige Thematik, sodann (ab dem 2. Block) Referate und anschließende Diskussion im Plenum.

Reading list

Zur Vorbereitung empfohlen: die jeweiligen Kapitel zur Morphologie (v.a. Flexion) und Syntax in einer Geschichte der deutschen Sprache (z.B. Wolff, Gerhart: Deutsche Sprachgeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart.). Unbedingt zu empfehlen: Nübling, Damaris et al.: Historische Sprachwissenschaft des Deutschen. Weitere Literatur wird in der Lehrveranstaltung genannt.

Association in the course directory

(I 2360, I 2900)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:32