Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

100088 PS Proseminar: Modern German Literature (2010S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 24.03. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 14.04. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 21.04. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 28.04. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 05.05. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 12.05. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 19.05. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 26.05. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 02.06. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 09.06. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 16.06. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 23.06. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Wednesday 30.06. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)

Information

Aims, contents and method of the course

Die Literaturkritik ist als Disziplin ein Mischwesen: Schreibkunst, angewandte Germanistik oder Journalismus? Die Literaturkritik war jedenfalls immer schon in der Krise - heute ist sie das angeblich mehr denn je. Das Proseminar soll einen Abriß der Geschichte der Literaturkritik bieten und einige theoretische Positionen vorstellen. Historische und aktuelle Beispiele sollen die Bandbreite literaturkritischer Auseinandersetzung zeigen und Diskussionsstoff auch zu möglichen Kriterien für das Urteil des Kritikers/der Kritikerin liefern. Zu guter Letzt soll Literaturkritik produziert werden.

Assessment and permitted materials

Mitarbeit, Referat, Proseminararbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list

ZUR EINFÜHRUNG:

Thomas Anz (Hg.): Literaturkritik. Geschichte, Theorie, Praxis. München: Beck 2004 (Becksche Reihe

Stefan Neuhaus: Literaturkritik. Eine Einführung. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2004 (= UTB 2482)

Brigitte Schwens-Harrant: Literaturkritik. Eine Suche. Bozen: Studienverlag 2008

Roland Barthes: Am Nullpunkt der Literatur / Literatur oder Geschichte / Kritik und Wahrheit. Dt. von Helmut Scheffel. Frankfurt/Main: Suhrkamp 2006 (= edition suhrkamp 2471)

Association in the course directory

(I 1231, I 2900)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:32