Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

100095 UE Exercise course: Literary and Cultural Theory (2011W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 11.10. 17:15 - 18:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 18.10. 17:15 - 18:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 25.10. 17:15 - 18:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 08.11. 17:15 - 18:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 15.11. 17:15 - 18:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 22.11. 17:15 - 18:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 29.11. 17:15 - 18:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 06.12. 17:15 - 18:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 13.12. 17:15 - 18:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 10.01. 17:15 - 18:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 17.01. 17:15 - 18:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 24.01. 17:15 - 18:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Tuesday 31.01. 17:15 - 18:45 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)

Information

Aims, contents and method of the course

In der LV sollen die wichtigsten literatur- und kulturwissenschaftlichen Theorien des 20. und 21. Jahrhunderts vorgestellt und anhand konkreter literaturwissenschaftlicher Umsetzungen diskutiert werden. Ausgehend von den Modellanalysen im Reclam-Bändchen "Kafkas 'Urteil' und die Literaturtheorie" (UB 17636) werden literatur- und kulturwissenschaftliche Theoriekonzepte und deren Anwendung erarbeitet.

Assessment and permitted materials

Die Benotung erfolgt auf Basis der regelmäßigen Leistungskontrolle in der LV (Mitarbeit, Lektüre, Diskussionsbeiträge) sowie durch einen Zwischen- und einen Schlusstest.

Minimum requirements and assessment criteria

Ziel der LV ist die Kenntnis der wichtigsten literatur- und kulturwissenschaftlichen Theorien der vergangenen 100 Jahre und die Möglichkeit der Anwendung in der eigenen literaturwissenschaftlichen Arbeit.

Examination topics

Anhand ausgewählter Texte werden die unterschiedlichen Theoriebildungen gestützt durch die private Lektüre in der LV diskutiert. Da die LV Übungscharakter hat, ist eine verlässliche und regelmäßige Lektüre der Primär- und Sekundärtexte von Seiten der Studierenden unerlässlich.

Reading list

Literatur
Kafkas "Urteil" und die Literaturtheorie. Zehn Modellanalysen. Hrsg. von Oliver Jahraus und Stefan Neuhaus. Stuttgart 2003. (= UB 17636) (bitte kaufen!)
Texte zur Literaturtheorie der Gegenwart. Hrsg. und kommentiert von Dorothee Kimmich, Rolf Günter Renner und Bernd Stiegler. Vollständig überarb. und aktualisierte Neuausgabe. Stuttgart 2008. (= UB 18589) (bitte kaufen!)
Jonathan Culler: Literaturtheorie. Eine kurze Einführung. Stuttgart 2002. (= UB 18166)
Terry Eagleton: Einführung in die Literaturtheorie. Stuttgart 1997. (= Sammlung Metzler; 246)
Literaturtheorien des 20. Jahrhunderts. Hrsg. von Ulrich Schmid. Stuttgart 2010. (= UB 15232)
Jochen Hörisch: Theorie-Apotheke. Eine Handreichung zu den humanwissenschaftlichen Theorien der letzten fünfzig Jahre, einschließlich ihrer Risiken und Nebenwirkungen. Frankfurt 2004.

Außerdem sei auf die Texte verwiesen, die auf der Homepage des Instituts für Germanisitik zugänglich gemacht wurden und auf die vereinzelt zurückgegriffen werden wird und die auch zum Selbststudium genutzt werden können.
(http://germanistik.univie.ac.at/lehrveranstaltungen/texte-zu-lvn)

Weitere Texte werden den Studenten in Form von Kopien oder Scans zur Verfügung gestellt.

Association in the course directory

(I 1115)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:32